(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wilde Herbst-Rollen

"Summerrolls" sind eine Kombination aus frischen, angebratenen und rohen Zutaten, eingewickelt in dünnem Reispapier mit einer würzig-scharfen Sauce: quasi ein kleiner Salatteller to-go. Für die wilden Herbst-Rollen wird der asiatische Klassiker mit regionalen und saisonalen Zutaten zubereitet: Kürbis, Steinpilze und Wildentenbrüstchen. 

Gegrillte Stockentenspieße mit fruchtig-scharfem Dip

Jetzt kommt Geflügel auf den Grill, natürlich die wilde Variante. Wohl dem, der noch noch ein paar Stockenten auf Eis hat. 

Wildenten-Galantine auf Schwarzbrot

Für die Wild-Galantine wird eine Stockente entbeint und mit einer Farce aus dem gewolften Fleisch, Pfifferlingen und Cranberrys gefüllt. Die pochierte Geflügelrolle schmeckt als kalte Vorspeise oder warmer Snack.

Stockentencurry mit Okraschoten und gelber Beete

Curryhühnchen kennt jeder - wie wäre es mal mit einem deftigen Stockentencurry? Für die interessante Farbe und den pikanten Geschmack sorgen Okraschoten und gelbe Beete. Und natürlich die Stockente!

Wildentenpasta mit Haselnüssen

Ein schnelles Gericht für zwischendurch: sobald die Spaghetti al dente sind, sind auch Fleisch und Soße servierfertig. Das Fleisch der Stockente verleiht der sahnigen Soße ein wunderbares Wildaroma. 

Wildentenbrust auf Wokgemüse

Rock den Wok! Dazu braucht es nur drei Dinge: Einen Wok, Wildentenbrust und ein bisschen Gemüse. Schmeckt ganz wunderbar und ist außerdem noch richtig gesund. Bei uns ein Feierabend-Dauerbrenner!

Wildentenbrust auf Sauerkirschen

Lust auf knusprige Wildentenbrust? Dann haben wir hier das ideale Rezept. Für das „Geschmacks-Geheimnis“ sind die Schattenmorellen und der Portwein verantwortlich. Wir finden: Eine tolle Kombi!