(Quelle: Kapuhs/DJV)
Konfierte Gänsekeulen mit Letscho und Grießklößchen

Konfierte Gänsekeulen mit Letscho und Grießklößchen

Keule von der Wildgans (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)

Butterweiche Keulen von der Kanadagans auf süß-fruchtigem Letscho. Mit diesem Gericht leuten wir die Jagdsaison auf die Wildgans ein. 

Zutaten

Anzahl Produkt
4  x Gänsekeulen , bspw. von Kanada- oder Graugans
1  Becher Schmalz , bspw. vom Wildschwein
500  Gramm Kirschtomaten
500  Gramm Paprika
2  Zehe Knoblauch
1  x Zwiebel
300  Gramm Hartweizen-Grieß
1  Bündel Schnittlauch
1  Liter Milch
20  Gramm Butter
2  x Eier
1  x Salz, Pfeffer und Zucker
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 200

1. Die Keulen von der Wildgans mit Salz und etwas Zucker würzen. Wildschmalz in einem Topf zerlassen, nach Belieben noch ein paar Kräuter dazugeben wie Salbei, Thymian, Knoblauch usw. Die Keulen auf dem Grill rundherum anrösten, in das Schmalz geben und bei geschlossenem Deckel und indirekter Hitze bei etwa 120 Grad Celsius konfieren bzw. schmoren lassen. Das Fleisch sollte vollständig mit Schmalz bedeckt sein. Da das Fleisch älterer Gänse eine längere Garzeit benötigt, die Keulen ggf. eine weitere Stunden konfieren. 

2. Für die Grießklößchen die Milch samt Butter erwärmen, Salz dazugeben, Grieß unter ständigem Rühren einstreuen und zu einem dicken Brei nachquellen lassen. Gehackten Schnittlauch und die Eier unterrühren. Mit nassen Händen kleine Klößchen formen, in leicht simmernden Salzwasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend in einer Pfanne in etwas Butter anrösten. 

3. Die Kirschtomaten halbieren, Paprika und Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch zerquetschen. Die Zwiebeln in Butterschmalz anrösten, später Tomaten, Paprika und Knoblauch dazugeben. Mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer würzen, etwa 200ml Wasser dazugeben und etwa 15 Minuten einkochen lassen.