(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Gefüllter und gepökelter Wildschweinbauch

Der Wildschweinbauch wird mit Wildhack gefüllt, gepökelt und nach "Kassler-Art" veredelt. Die wilde Rolle kann später als Aufschnitt oder als Braten serviert werden. 

Nutria mit Rye-Sotto und Grillbirne

Dieses Rezept zeigt: es lohnt sich neugierig zu sein. Gegrillte Nutria-Koteletts sind noch immer ein Geheimtipp. Bei dem, der einmal auf den Geschmack gekommen ist, wird Nutria ein Dauerbrenner. Besonders gut schmeckt die Delikatesse mit Rye-Sotto und Grillbirne. Verfeinert mit wildwachsenden Kräutern – ein einmaliges Geschmackserlebnis.

Rotwild-Rouladen

Rouladen vom Hirsch, klassisch zubereitet mit einer kräftigen Schwarzbier-Soße. 

Grünkohl-Eintopf mit Wildschwein-Mettenden

Ein deftiger Eintopf für die nächste Kohltour oder das abendliche Schüsseltreiben. Als wilde Einlage dienen selbstgemachte Wildschwein-Mettenden. 

Wildenten-Braten

Zartes Fleisch und knusprige Haut - der wilde Entenbraten braucht zwar seine Zeit, gelingt aber mit wenigen Handgriffen. 

Fasan „au Vin“

Eines der ältesten Gerichte der „Nouvelle Cuisine“ darf sich ab und an einer Variation und einem Facelift unterziehen. Manchmal darf sogar die Hauptzutat weichen, denn der Fasan steht dem Hahn in nichts nach, ganz im Gegenteil. Aromatisches Geflügel in Wein geht immer. Normalerweise wird das Fleisch über Nacht in Rotwein eingelegt. Mit diesem Rezept kannst du ohne Vorbereitung starten.

Tapas mit Wildschwein-Chorizo

Selbst gemachte spanische Paprikawurst vom Wildschwein, angerichtet mit kleinen, leckeren Snacks.