(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella

Die nächste Party, der nächste Spieleabend ist gesetzt. Die fantastische Würzung (Tabasco! Honig! Kreuzkümmel!) plus Mozzarella machen aus diesen Frikadellen garantiert die kulinarischen Stars des Abends. Und die Vorbereitungszeit ist natürlich auch sensationell kurz. 

Wildschweinnuss im Flanksteakstyle mit Tomatengemüse

Mal wieder der Beweis, dass es nicht viele Zutaten braucht, damit es richtig schmeckt. Und viel Arbeit erst recht nicht. Das mediterrane Tomatengemüse erhält im Ofen tolle Röstaromen und neben dem saftigen Wildbret sorgen die Ciabattawürfel für Biss.  

Kalter Wildschweinbraten mit Frankfurter Grüne Sauce

Kalter Braten vom Vortag, Grüne Sauce und Bratkartoffeln – einfacher wird es nicht. Den einzigen größeren „Aufwand“ erfordern die frischen Kräuter für die berühmte Sauce. Fertig ist das schnelle Abendessen.

Rückwärts gegartes Wildschwein-Karree mit Hirse-Spargel-Salat

Ein Karree ist nicht nur kulinarisch ein Leckerbissen, das Auge isst ja schließlich mit. Der frische Hirse-Spargel-Salat kann im Voraus zubereitet und kalt serviert werden. 

Gefüllter Wildschweinrücken mit Bärlauchpesto

Die frischen Kräuter sorgen bei diesem Frühlingsgericht für einen wahren Frischekick. Der Wildschweinrücken bleibt dank der „Bacon-Umwicklung“ wunderbar saftig. 

mediterrane Wildschweinkeule mit Bandnudeln und frittiertem Salbei

Das Rezept hat ja ein bißchen was von der französischen Comic-Serie Obelix und Asterix: eine saftige Wildschweinkeule mit Knochen. Die Beilagen würden die Gallier vielleicht weglassen, für uns vervollständigen sie das Gericht. 

Wildschweinrücken mit Gnocchi und Gorgonzola-Soße

Ein Wildgericht in 20 Minuten - für die Mittagspause oder das herzhafte Abendbrot! Die angerösteten Gnocchi mit Blattspinat, die cremige Soße und der saftige Wildschweinrücken gelingen ohne großes Tamtam.