(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wildschweinlende aus der Feuerpfanne

Essen über offenem Feuer zubereiten ist ursprünglich und ein besonderes Kocherlebnis. Ihren Freuden zaubern sie spätestens bei der Kostprobe ein Lächeln ins Gesicht. 

Gegrillte Stockentenbrust auf knackigem Gemüse

Grillt nicht, gibt's nicht... Wildbret bedeutet nicht nur schmoren oder lange garen. Die Stockentenbrüste sind auf dem Rost in wenigen Minuten zubereitet und gemeinsam mit dem Gemüse serviert. Wohl dem, der noch welche im Tiefkühler hat. 

Der Wildwurst-Deluxe

We proudly present... den Wildwurst-Deluxe - ein Burger zum satt werden und angeben. Die Wildwurst wird eingerollt und dient als Patty, die Zutaten geben dem Gericht eine frische, knackige Note. 

Gegrillte Rehleber-Spieße mit Spargel-Radieschen-Salat

Am 01. Mai beginnt die Jagdzeit auf Rehbock und Schmalreh. Nach erfolgreicher Jagd kann das Wild noch einige Tage im Kühlhaus zur Fleischreife abhängen, die Leber kann jedoch sofort verzehrt werden. Wir haben natürlich den Grill angeschmissen. 

Wildschwein-Spargel-Grillwurst

Wild und Spargel harmonieren hervorragend. Warum also nicht den Spargel direkt in die Wildwurst stecken? Wir haben den Versuch gewagt und sind begeistert. 

Gesmokter Rehrücken mit Rotkohlsalat

Wild mit Rotkohl und Klößen ist der Klassiker unter den Wildrezepten. Wild-auf-Wild hat das traditionelle Feiertagsgericht neu aufgelegt: Zarter Rehrücken aus dem Smoker, gegrillte Serviettenknödel und ein fruchtiger Rotkohlsalat ersetzen den stundenlang geschmorten Braten mit dicker Soße. 

Wildschweinnacken von der Feuerplatte

"Der erste Platz in der Publikumswertung der sächsischen Wildgrillmeisterschaft geht an: Wild auf Wild". Das Gericht: Asiatisch gewürzter Wildschweinnacken mit dreierlei Pilzen, zubereitet auf der Feuerplatte.