(Quelle: Kapuhs/DJV)
Smoked Rehkarree mit Roter Beete aus der Glut

Smoked Rehkarree mit Roter Beete aus der Glut

(Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)

Viel Rauch um's Reh - ein frisches sommerliches Wild-Gericht mit ordentlich Dampf und verschiedenen Aromen. 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Rehrücken , mit Knochen und Rippen
2  x Rote Beete Knollen
1  Becher Jogurt
2  x Orangen
1  Becher junge Zuckerschoten
1  Bündel Minzblätter
1  Flasche Olivenöl
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Die Rote Beete waschen, trocken tupfen und auf ein A4-Blatt großes Stück Silberfolie legen. Mit Öl und Salz würzen und einwickeln. Mit Glut bedecken und eine bis eineinhalb Stunden garen. Anschließend die verbrannte Haut entfernen und die Rote Beete in Scheiben oder Würfel schneiden. 

2. Das Rehkarree weitestgehend von der Silberhaut befreien, salzen und 15 Minuten ruhen lassen. Bei direkter Hitze auf dem Grill für etwa eine Minute rundherum anrösten. Dann bei indirekter Hitze und 130 Grad Celsius im geschlossenen Grill für 12 bis 15 Minuten smoken. 

3. Die Orangen von der Schale befreien, in Stücke schneiden und auf dem Grill bei direkter Hitze anrösten. Die Schoten in einer Pfanne in etwas Butter für 6 bis 7 Minuten schwenken; diese sollten noch etwas knackig sein. 

4. Nun den Jogurt auf dem Teller verstreichen, die einzelnen Zutaten darauf anrichten, mit Olivenöl, Minzblättern und grob gemahlenem Pfeffer verfeinern.