(Quelle: Hennefarth/DJV)
Wildpralinen vom Reh

Wildpralinen vom Reh

Wildpralinen (Quelle: Hennefarth/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Eine kreative Kombination - Herz und Leber vom Reh mit Zartbitterschokolade und Blauschimmelkäse. Die wilden Pralinen sind garantiert ein Leckerbissen auf der nächsten Grillparty. 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Rehherz
1  x Rehleber
1  Packung Blauschimmelkäse
1  Packung Zartbitterschokolade
2  x Birnen
1  Bündel Petersilie
2  x Zwiebeln
1  x Baguette
1  x Knoblauchknolle
1  Flasche Balsamicocreme
1  Becher Preiselbeeren
1  x Salz, Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Herz säubern - Knorpel und Fett herausschneiden. In mundgerechte Stücke schneiden. Leber ebenfalls säubern, in quadratische Würfel schneiden. 

2. Zwiebeln schälen und vierteln - im Anschluss in Scheiben schneiden. 

3. Öl auf der Feuerplatte erhitzen, Herz und Leber scharf anbraten sowie die Zwiebeln andünsten. Birne eindünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf der Feuerplatte braten bis sich ein Chip bildet. 

3. Brot schneiden und anrösten. Herz wenden und mit Blauschimmelkäse überbacken, zeitgleich Leber mit Balsamicocreme, Pfeffer und Salz sowie Schockoladenraspeln vermengen. 

4. Anrichten - Baguettescheibe mit Zwiebeln belegen, die "angemachte" Leber darauf drapieren, den karamellisierten Brinenchip darauf platzieren, frische Petersilie und Balsamicocreme darüber geben. Herzpraline mit Pfeffer und Salz abrunden sowie mit Preiselbeeren garnieren.