(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Spaghetti mit Reh und Grünkohl

Ein schnelles Pasta-Gericht mit Wild und Würze. Der Grünkohl gibt der Pasta nicht nur Farbe sondern auch einen kräftigen Geschmack, das Rehfleisch passt sowieso! 

Piccate Milanese vom Reh

Nudeln, Tomatensoße, ein aromatisches Stück paniertes Wildbret – das Abendessen ist damit nicht nur bei jüngeren Familienmitgliedern gesetzt. 

Russische Pelmeni mit wilder Füllung

Wir hatten Freunde aus Russland zu Besuch - ein gemeinsamer Kochabend war unumgänglich. Die Kombination aus heimischen Wildbret und traditioneller russischer Küche wurde selbst für unsere Gäste zu einem kulinarischen Highlight. 

Scharfe Schäufele mit Grünkohl

Schäufele sind ein Klassiker auf dem Oktoberfest. Wir haben die wilde Variante mir reichlich Grünkohl, Wildschweinspeck und Peperoni für zwei Stunden geschmort. Das Ergebnis: zartes Fleisch und würzige Beilage.

Rehleber mit Salbei und Pinienkernen

Eine Alternative zur klassischen Rehleber „Berliner Art“ mit Zwiebeln und Äpfeln ist die mediterrane Variante mit Salbei und Pinienkernen. Dazu schmecken kleine Kartoffeln und ein Glas Rotwein.

Spargel-Lauch-Suppe mit Rehrücken

Suppen mit kräftiger Einlage sind uns ja am liebsten! Diese hat Biss und reichlich Geschmack, eher eine Haupt- statt Vorspeise

Rehschnitzel mit Chips-Panade

Dieses Gericht steht nicht nur bei den jüngeren Familienmitgliedern hoch im Kurs. Die knusprige Chips-Panade ist einfach der Renner!Auch als Party-Häppchen, zum Beispiel mit Dip, übrigens bestens geeignet…