(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wok-Pfanne mit Nilgans und Sumpfkrebs

Jetzt wird's invasiv! Die Hauptzutaten unserer Wok-Pfanne sind Galizische Sumpfkrebse und Nilgansbrüste. Beide Arten erobern zunehmend unsere heimischen Gewässer und Felder - kombiniert in der Pfanne, erobern sie unsere Mägen. 

Gefüllte Süßkartoffel mit Rehwildherzen

JägerInnen haben die Möglichkeit, ihre Beute als ganzes Tier zu verwerten – mit allem, was dazugehört. Das Herz ist dabei von den „inneren Werten“ am zugänglichsten. Schließlich ist auch das Herz ein Muskel, genau wie die edle Keule oder der zarte Rücken. Der Geschmack unterscheidet sich nicht vom vertrauten Aroma, und einmal durch den Wolf gedreht, gewürzt und in eine dampfende Süßkartoffel gefüllt, überzeugt es auch Innereien-Skeptiker. Garantiert!

Soljanka mit Reh und Wildschwein

Wir haben die klassische Soljanka etwas wilder gemacht. Zartes Rehfleisch sowie deftiger Speck und Rauchwurst vom Wildschwein passen hervorragend zu der säuerlichen Suppe der russischen und ukrainischen Küche. 

Steaks aus der Wildschweinkeule mit Sumpfkrebsen

Das Grand Finale der Outdoor-Cooking-Reihe. Markus Laue bereitet Steaks vom Wildschwein mit saftigen Sumpfkrebsen zu. Ausgelöste Schwänze und Steaks werden auf der Plancha scharf angebraten. Als Dessert kommen marinierte Pfirsichhälften auf den Rost. 

Nutria Kebab

Nutria und Kebab - diese Kombination gab's noch nie! Rob (Kakato) spießt auf, würzt, grillt und kreiert ein knusprig-würziges Wildgericht.

Geschmorter Fasan und Grillfackeln aus dem Wildschweinbauch

Im nächsten Rezept unserer "Outdoor Cooking"-Reihe kombinieren wir zartes, geschmortes Fleisch mit würzig-knusprigen Grillfackeln. Beide Gerichte werden mit Honig verfeinert. 

Wildes am Spieß

Mettwoch ist out. GemischtesHack ist in: Heute gibt's Markus Laues wildes Hack aus Wildschwein- und Rehschulter. Damit's nicht zu fleischlastig wird, ist Gemüse auch mit von der Partie.