(Quelle: Lindner/DAFV)
Gegrillter Flussbarsch an verbranntem Gemüse

Gegrillter Flussbarsch an verbranntem Gemüse

Flussbarsch an verbranntem Gemüse (Quelle: Lindner/DAFV)
Bewertung
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Ein Gericht mit viel Frische und rauchigem Aroma. Die Barsche werden grätenfrei filetiert und anschließend auf der Hautseite knusprig gegrillt. 

Zutaten

Anzahl Produkt
4  x Flussbarsche
4  x Kartoffeln , groß
1  x Stange Poree , groß
1  x Zwiebel , rot, groß
50  Gramm Butter
4  Esslöffel Creme Fraiche
1  Bündel frische Kräuter
1  Schuss Kräuteröl
1  Schuss Essig
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Kartoffeln für etwa 40 Minuten in die Glut legen. 

2. Lauch so lange grillen bis er komplett schwarz ist. 

3. Zwiebeln in Ringe schneiden und in etwas Öl leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Essig ablöschen. 

4. Barsche schuppen und grätenfrei filetieren, so dass die Filets noch zusammen bleiben. Auf der Hautseite grillen, mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Creme fraiche mit frisch gehackten Kräutern, Öl, Salz und Pfeffer würzen. 

6. Kartoffeln aus der Glut nehmen, aufbrechen, mit Salz und Butter würzen. 

7. Porte vom Grill nehmen, äußere Schicht entfernen, leicht würzen und klein schneiden.

8. Alles zusammen anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.