(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wilde Frühlingsrolle

Fingerfood für Wilde! Wie wäre es mit einem schnellen Wild-Snack vor dem eigentlichen Hauptgang? Eine Toastrolle gefüllt mit kurz gebratenem Rehfleisch und frischem Bärlauch: saftig, herzhaft und knusprig in einem.

Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel

Es ist Spargelzeit: Das Wurzelgemüse verleiht jedem Gericht eine besondere Note. Im Wildfond mit Rehfleisch gegart, wird aus dem wilden Geschnetzelten ein wunderbares Frühlingsgericht das im Handumdrehen gelingt. 

Gegrillte Rehschulter

Das Thermometer zeigt: Grillzeit! Eine ganze Rehschulter auf dem Rost ist ein echter Hingucker und reicht für mehrere Personen. Das Rezept verrät, wie sie zart und lecker wird.

 

Reh-Risotto

Risotto ist ein typisch norditalienisches Gericht, das in verschiedenen Variationen zubereitet werden kann. Das Rezept für die wilde Variation gibt es hier. 

Rehfilet mit Rahmchampignons an Schwarzbrot

Mit Wildfleisch eine schnelle Mahlzeit zaubern: kein Problem. Das Fleisch vom Reh lässt sich schnell und einfach zubereiten. Kombiniert mit Champignons und Schwarzbrot entsteht ein tolles Wildgericht in wenigen Minuten. 

Russische Piroggen mit Reh-Hack

Ein geniales Fingerfood mit knusprigem Teig und herzhafter Füllung, das sowohl warm als auch kalt genießbar ist und gut gekühlt mehrere Tage vorhält. 

Wilder Rollbraten mit Pilz-Kräuterfüllung

Wildbret und Pilze passen hervorragend zusammen. Wieso also nicht beides in einem Gericht vereinen?

Eine Rehschulter ist aufgrund der zahlreichen Sehnen und Fasern eher für Gulasch, Gehacktes oder eben als Schmorbraten geeignet. Gefüllt mit Pilzen, roter Paprika für die Optik und natürlich frischen Kräutern wird aus der Schulter ein wilder Rollbraten mit herzhafter Füllung.