(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Rosa gegarte Taubenbrust mit Kohlrabipüree und Grünkohlchips

Die Taubenbrust wird mit verschiedenen Aromen bei 55 Grad Celsius Sous Vide gegart und bleibt somit zart rosa. Der Grünkohl aus dem Backofen bringt den richtigen Crunch auf den Teller. 

Konfierte Gänsekeulen mit Letscho und Grießklößchen

Butterweiche Keulen von der Kanadagans auf süß-fruchtigem Letscho. Mit diesem Gericht leuten wir die Jagdsaison auf die Wildgans ein. 

Stockenten-Geschnetzeltes mit Gemüse-Sahne-Soße

Einfach, schnell und rustikal - ein wildes Pfannengericht bei dem am Ende kein Tropfen Soße übrig bleibt. 

Bärlauch-Fasanen-Suppe

Frische Kräuter und Federwild sind die Grundlage für eine würzig-wilde Frühjahrssuppe. Der Fasan wird mit Wurzelgemüse gekocht, Bärlauch gibt der Brühe eine frisch Note und ein farbliches i-Tüpfelchen. 

Wilder Frühlingsburger mit knusprig-goldener Fasanenbrust

Knusprige Fasanenbrüste, Bärlauchmayo und Bärlauchkapern sind die Hauptzutaten für unseren Burger fürs Osterfest. Rote Beete Saft verleiht den Burgerbuns das gewisse Etwas. 

Wan-Tan-Suppe mit Stockente

Bei diesen Temperaturen hilft nur eine heiße Suppe! Als Grundlage verwenden wir eine klare Fasanenbrühe, aufgefüllt mit frischem Gemüse und mit Stockente gefüllte Wan-Tan-Taschen. 

Gegrillte Krähenbrust im Speckmantel

Wie wäre es mit einer Abwechslung in Ihrer heimische Wildküche? Gegrillte Krähen gelten in Skandinavien und Osteuropa als wahre Delikatesse. Gut durchgegart und mit krosser Speckummantelung passen sie zu jeder Jahreszeit – am besten aber in den Sommer!