(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Flussfisch-Krebs-Soufflé in Schmorzwiebeln mit Weinschaum

Herzhafter kann ein Soufflé nicht sein: selbst gefangener Barsch sowie invasive Flusskrebse bilden die Grundlage für dieses Rezept aus unser Outdoor-Cooking-Serie. Serviert wird der Mix in einer geschmorten Zwiebel mit Weinschaum. Na, schon hungrig?

Kürbissuppe mit Räucherbrassen

Frisch geräuchert, frisch gekocht: Der Kürbis wir mit weiterem frischen Gemüse zu einer herzhaften Suppe eingekocht. Als Topping gibt es Brassenfilet aus dem Rauch.  

Geräucherte Forelle mit Wildschweinschinken an Pilz-Risotto

Viel Rauch und Frische - geräucherte Forelle und Wildschinken werden an einem herzhaften Risotto sowie mit frischen Wildkräutern und Brombeeren angerichtet. 

Grillspieß mit Zander und Wildschwein

"Viele Köche verderben den Brei" heißt es... in diesem Fall veredeln Angler, Imker und Jäger den frisch gefangenen Zander sowie Wildschinken und Honig zu einem köstlichen Grillspieß. Hier gilt also: Drei Köche und der Spieß wird perfekt! 

Schaschlik-Spieß mit Wildwurst

Auf diesen Spieß kommt alles was der Sommer hergibt. Wildbratwürste, Grillkäse und Gemüse sind im Nu gar und geben eine bunte Mahlzeit ab. 

Keulen von der Kanadagans

Butterweiche Keulen von der Kanadagans, fruchtig mariniert und mit krosser Kruste. Das Gute am Rezept, die Keulen können bereits am Vortag gegart und später schnell knusprig gegrillt werden. 

Elchkeule im Moosbett

WildaufWild war in Schweden zu Besuch. Herausgekommen ist ein Rezept von der frischen Elchkeule, gegart im Moosbett inmitten der Glut. Das Moos schützt den Braten vor dem Feuer und gibt gleichzeitig viel Feuchtigkeit ab. Eine schonende Garmethode - lecker!