Rezept Rotwildkeule
Hirschkeule mit karamellisierten Steckrübenstiften und Süßkartoffelgratin (Quelle: Fotodesign Wieboldt/DJV)

Weihnachten mal vegetarisch - aus ethischen Gründen, um die Umwelt zu schonen und um nachhaltig zu sein? Jäger empfehlen stattdessen heimisches Wildfleisch.

Wildburger im Restaurant Hirsch&Eber

„Zuerst war da die Event-Idee, dann kam der mobile Burger-Truck und jetzt das erste eigene Restaurant“. Mit „Hirsch&Eber“ erschließen sich vier Brüder aus Holstein eine Nische auf dem hart umkämpften Berliner Burger-Markt. Ihr Rezept? Wildbret und regionale Bio-Produkte.

Nudeln mit Tomatensauce und Jagdwurst

Wo Jagd drauf steht, sollte auch Jagd drin sein. Deshalb schmeckt Jagdwurst vom Wildschwein auch doppelt so gut, besonders wenn sie zu einem schnellen Nudelgericht serviert wird.

Wildbratwurst

Zum Ausklang der Grillsaison empfiehlt der DJV Wildbratwurst. Ob vom Hirsch oder Wildschwein: Einfach zubereitet, schnell gegrillt und ein kulinarisches Highlight!

Restaurantsuche

Wildbretanbietersuche