Titelverteidigung angestrebt

30. September 2019 (DJV) Berlin

Die Messe Jagd und Angeln lädt zur zweiten sächsischen Wildgrillmeisterschaft in Leipzig ein. 14 internationale Kochteams grillen um den Sieg. Das Team von “Wild auf Wild” tritt zur Titelverteidigung an. 

Das Team von Wild auf Wild überzeugte die Zuschauer letztes Jahr mit griechisch-asiatischem Wildschweinnacken von der Feuerplatte.
Das Team von Wild auf Wild überzeugte die Zuschauer letztes Jahr mit griechisch-asiatischem Wildschweinnacken von der Feuerplatte. (Quelle: Wolf/DJV)

(Berlin, 30. September 2019) Am 5. und 6. Oktober findet die zweite sächsische Wildgrillmeisterschaft in Leipzig statt. Auf dem agra Veranstaltungsgelände der Messe Jagd und Angeln treten insgesamt 14 Grillteams aus ganz Deutschland gegeneinander an. Der Deutsche Jagdverband (DJV) will mit dem Team von “Wild auf Wild” den Publikumspreis verteidigen. Mit dabei: Falkner und Fischzüchter Torsten Pistol, Chef von Pistole Hardcorefood, sowie Jäger und Hobbykoch Sebastian Kapuhs. 

Vergangenes Jahr überzeugten die beiden das Publikum mit griechisch-asiatischem Wildschweinnacken. Sie sicherten sich zudem den dritten Platz im zweiten Menü-Gang. Auch dieses Jahr entscheiden Besucher, wer einen Pokal mit nach Hause nehmen darf. Gegrillt wird Wildschweinkeule auf der Feuerplatte. Am zweiten Wettkampftag  müssen die Teams eine zwölfköpfige Jury überzeugen. Gereicht wird ein Vier-Gänge-Menü aus Bachsaibling, Ente, Rotwildkeule und einem Dessert nach Wahl. Alle Hauptbestandteile sowie Beilagen werden auf dem Grill zubereitet. Die Teams mit der höchsten Gesamtpunktzahl pro Gang dürfen den Titel „Sächsischer Wildgrillmeister 2019“ tragen.

Mit der Kampagne “Wild auf Wild” unterstützt der DJV die Veranstaltung. Jagen ist neben angeln und imkern eine ursprüngliche, schonende Formen der Naturnutzung. Gemeinsam mit dem Deutschen Angelfischverband hat der DJV die Videoreihe „Outdoor Cooking mit Jägern, Anglern und Imkern“ gestartet. Videos und ausführliche Rezepte gibt es auf wild-auf-wild.de sowie auf Facebook und Instagram.

11. 10. 2018, Berlin

Feuer und Flamme in Leipzig

Das Wild-auf-Wild-Team hat den Publikumspreis für die erste sächsische Wildgrillmeisterschaft gewonnen. Torsten „Pistole“ Pistol und Sebastian Kapuhs grillten sich mit griechisch-asiatischem Wildschweinnacken in die Herzen der Besucher.

Mehr erfahren

6. 9. 2019, Berlin

Wilde Freiluft-Küche

Zwei Tage lang haben Angler, Jäger und Imker gemeinsam gekocht und gegrillt. Herausgekommen sind ein Dutzend kreative Rezepte. Ein Fokus: invasive Arten. Videos und Rezepte gibt es in Kürze bei wild-auf-wild.de.

Mehr erfahren

5. 4. 2019, Berlin

Superfood aus heimischen Revieren

Zum Weltgesundheitstag empfiehlt der DJV Wildbret als natürliche und nachhaltige Delikatesse. 60 Prozent der Deutschen essen mindestens ein mal im Jahr Fleisch von Wildschwein, Reh oder Hirsch.

Mehr erfahren