(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Pulled Goose von der Nilgans

Auf der Grünen Woche in Berlin bereiten wir Nilgans mit knackig gebratenem Grünkohl und fruchtig-säuerlichem Hagebutten-Chutney zu. Das Besondere: Die Gänsebrüste werden so lange geschmort, bis sie butterweich sind und zerrupft werden können. 

Hasenrücken mit Topinambur-Püree und Zitronensoße

Nach den dicken Festtagsbraten wird es jetzt eher minimalistisch. Der Hasenrücken hat die richtige Größe für ein leichtes Gericht, die fruchtig-säuerliche Zitronensoße erinnert an die warme Jahreszeit. 

Ossobuco vom Rotwild mit Topinambur

Unser diesjähriges weihnachtliches Festmahl wird Outdoor zubereitet! Knuspriger Topinambur und butterweiches Hirschfleisch gelingen auch in der Glut ohne größeres Zutun. Wir wünschen euch allen ein frohes Fest und bleibt wild auf Wild! 

Piccate Milanese vom Reh

Nudeln, Tomatensoße, ein aromatisches Stück paniertes Wildbret – das Abendessen ist damit nicht nur bei jüngeren Familienmitgliedern gesetzt. 

Falsches Rotwildkarree

Der falsche Hase ist bereits bekannt - wir haben nun das Karree nachgebaut. Ein echter Hingucker, garantiert eine Überraschung für Eure Gäste. 

Flammkuchen mit Wildspeck und Flammforelle

Frisch gefangen und direkt ans Feuer - das saftig-rauchige Forellefilet gelingt im Handumdrehen und lässt sich wunderbar mit Wild kombinieren, in diesem Fall auf einem knusprigen Flammkuchen. 

Baguette mit Wildbraten

Noch Reste vom Festtagsbraten übrig? Bei uns kommt dieser dünn aufgeschnitten in ein knuspriges Baguette mit würziger Remoulade, knackigem Salat und herzhaftem Käse.