Griechische Wildschweinfrikadellen (Quelle: Dorn/DJV)
Wildschweinfrikadellen mit Feta und Oliven

Wildschweinfrikadellen mit Feta und Oliven

Griechische Wildschweinfrikadellen
Griechische Wildschweinfrikadellen (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Schon einmal gefüllte Wildschweinfrikadellen gemacht? In einer Muffinform geht dies super einfach und die Frikadellen fallen beim Wenden nicht auseinander. Und während die Hackmuffins im Ofen garen, hat man Zeit, sich um die Beilagen zu kümmern. Schneller geht es nicht!

Zutaten

Anzahl Produkt
500  Gramm Wildschweinhack
1  x Zwiebel , rot
2  Esslöffel Oregano
1  Teelöffel Zitronenschale , angespritzt
2  Zehe Knoblauch
40  Gramm Semmelbrösel
1  x Ei
2  x Tomaten , groß
80  Gramm Fetakäse
40  Gramm schwarze Oliven , entsteint
2  Teelöffel Olivenöl
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Backofen vorheizen (Ober- und Unterhitze 220 Grad Celsius). Die Zwiebeln, den Oregano und die Knoblauchzehen fein würfeln bzw. hacken. Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Alles zusammen mit dem Hack, den Semmelbröseln und dem Ei in einer großen Schüssel verkneten. Die Muffinformen des Muffinblechs fetten und die Hälfte der Hackmasse darauf verteilen. Gut andrücken.

2. Tomaten in 12 Scheiben schneiden und jeweils eine Scheibe auf das Hack legen. Fetakäse zerbröseln und Oliven in Scheiben schneiden. Die Hälfte vom Käse und den Oliven auf den Tomatenscheiben verteilen.

3. Restliches Hack auf den Muffins verteilen und wieder gut andrücken. Hackmuffins mit dem restlichen Käse und den Oliven garnieren. Mit Öl beträufeln. Im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis die Muffins durchgegart sind. Dazu passen Kartoffeln aus dem Ofen und ein frischer Salat.