Wildschweinfilet mit Chili Spargel (Quelle: Dorn/DJV)
Wildschweinfilet im Ras El Hanou-Mantel mit Chili-Spargel

Wildschweinfilet im Ras El Hanou-Mantel mit Chili-Spargel

Wildschweinfilet mit Chili Spargel
Wildschweinfilet mit Chili Spargel (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die typisch marokkanische Gewürzmischung aus duftenden orientalischen Gewürzen wie Koriander, Piment, Zimt, Chilis, Pfeffer, Kardamom, Cumin, Fenchel, Muskatnuss, Lavendelblüten, Ingwer, Sternanis, Orangenschalen und Bockshornklee passt großartig zu Wildgerichten.

Zutaten

Anzahl Produkt
800  Gramm Wildschweinfilet
4  Esslöffel Ras el Hannout , Gewürzmischung
2  Esslöffel Bratfett
1  Kilogramm Spargel
100  Gramm Butter
1  Teelöffel Salz
1  x Chilischote , rot
70  Gramm Semmelbrösel
1  Teelöffel Paprikapulver , mild
150  Milliliter Weißwein
1  x Salz, Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Spargel auf ein Backblech legen, Chili halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen und die Chili hinzufügen. Kurz erhitzen. Semmelbrösel mit dem Salz, Zucker und dem Paprikapulver vermischen und über den Spargel streuen. Geschmolzene Butter darüber gießen und den Weißwein von der Seite aufs Backblech gießen. Bei 180 Grad für 15 Minuten in den Ofen geben.

2. Wildschweinfilets waschen und trocken tupfen, gut säubern, salzen und pfeffern. Ras el Hanout auf einen Teller geben und die Filets darin wälzen, bis sie von allen Seiten bedeckt sind. Bratfett heiß werden lassen, die Filets darin von allen Seiten gut anbraten.

3. Den Ofen auf 100 Grad herunterregeln und die Filets zusammen mit dem Spargel ca. 5 bis 10 Minuten garen lassen. Filets aus dem Ofen nehmen und in Alufolie etwas ruhen lassen. Alles auf einem Teller anrichten. Dazu passen Petersilienkartoffeln.