Kohlrouladen mit Wildschweinfüllung (Quelle: Wunderlich)
Wildschwein-Wirsing-Rouladen

Wildschwein-Wirsing-Rouladen

Kohlrouladen mit Wildschweinfüllung
Kohlrouladen mit Wildschweinfüllung (Quelle: Wunderlich)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Kohlrouladen mit Hackfleisch-Füllung kennt jeder. Aber Wirsing gefüllt mit geschmortem Wildschwein-Nacken und fruchtig-scharfer Soße ist mal was Neues. Und natürlich sehr sehr lecker! 

Zutaten

Anzahl Produkt
800  Gramm Wildschwein-Nacken
1  x Wirsingkohl , 8 Wirsingblätter
500  Gramm passierte Tomaten
2  x Zwiebeln
4  Zehe Knoblauch
0  Liter trockener Rotwein
1  Packung Zahnstocher
1  x Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili, Kreuzkümmel
1  x rote Paprikaschote
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Aus dem Wildschwein-Nacken feine Streifen schneiden und scharf anbraten. 

2. Knoblauch, Zwiebeln und Paprika klein schneiden und zum Fleisch in die Pfanne geben. Mit einem Schluck trockenen Rotwein ablöschen. Passierte Tomaten zugeben und für 30 Minuten köcheln lassen. 

3. Wirsingblätter zwei Minuten in kochendes Salzwasser geben, anschließend abtropfen lassen und bereitlegen. 

4. Fleisch abschmecken (Salz, Pfeffer, Chilli, Paprikapulver, ein wenig Kreuzkümmel) und auf die Wirsingblätter geben. Mit Zahnstochern zu Taschen schliessen. Wirsingtaschen abgedeckt weitere 20 Minuten auf der restlichen Braten-Soße dünsten. Dazu passen Salzkartoffeln und Feldsalat.