Wildschwein-Haxe aus dem Dutch Oven (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wildschwein-Haxe aus dem Dutch Oven

Wildschwein-Haxe aus dem Dutch Oven

Wildschwein-Haxe aus dem Dutch Oven
Wildschwein-Haxe aus dem Dutch Oven (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Haxe mit Sauerkraut ist ein traditionelles Gericht, dass auch wunderbar mit Wildbret zubereitet werden kann. Im Dutch Oven gelingt das deftige Mahl ohne jegliches Zutun. 

Zutaten

Anzahl Produkt
2  x Wildschwein-Haxe , vom Überläufer (45kg)
1  x Gewürzmischung , Ankerkraut BBQ Butter
1  x Rote Zwiebel
650  Gramm mildes Sauerkraut
250  Milliliter Weißwein , trocken
1  Esslöffel Butterschmalz
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 10

1. Wildschwein zerwirken. Beim Hinterlauf das Kniegelenk zwischen Wadenbein und Oberschenkelknochen durchtrennen. Damit das Gericht etwas größer und deftiger wird, einen Teil der Keule mit zur Haxe schneiden. 

2. Die Haxe weitestgehend von Sehnen und Silberhaut befreien. Nun mit der Gewürzmischung intensiv einreiben und für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 

3. 22 Holzkohlebriketts im Kohleanzünder erhitzen. Zehn Briketts unter dem 6er Dutch Oven platzieren, zwölf Stück auf dem Deckel. 

4. Einen Esslöffel Butterschmalz in den Topf geben. Eine gehackte Zwiebel und das Sauerkraut hinzugeben. Mit trockenem Weißwein aufgießen bis das Kraut bedeckt ist. Nun die Haxen auflegen und den Topf verschließen. 

5. Die Zubereitungsdauer ist von der Art der Kohle und des Dutch Ovens abhängig. Nach zirka zwei bis zweieinhalb Stunden ist das Gericht fertig. Es ist kein Umrühren oder Nachwürzen nötig. Dazu passt ein Baguette oder Ofenkartoffeln. 

Tipp: Den Deckel während des Garvorgangs nicht zu oft öffnen. Die Garzeit verlängert sich merklich. 

Die Wildschwein-Haxen weitestgehend von Sehnen und Silberhäuten befreien.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Wildschwein-Haxen weitestgehend von Sehnen und Silberhäuten befreien. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wildschwein-Haxen mit der Gewürzmischung intensiv einreiben.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wildschwein-Haxen mit der Gewürzmischung intensiv einreiben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Briketts unter dem Ofen platzieren, Butterschmalz und Zwiebeln in den Topf geben.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Briketts unter dem Ofen platzieren, Butterschmalz und Zwiebeln in den Topf geben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sauerkraut, Weißwein und Haxen in den Topf geben.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sauerkraut, Weißwein und Haxen in den Topf geben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Topf verschließen und Briketts auf dem Deckel platzieren.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Topf verschließen und Briketts auf dem Deckel platzieren. (Quelle: Kapuhs/DJV)