Wildburger mit Frischkäse (Quelle: Dorn/DJV)
Wildburger mit Frischkäse

Wildburger mit Frischkäse

Wildburger mit Frischkäse
Wildburger mit Frischkäse (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Frischkäse, Schnittlauch und Rucola sorgen dafür, dass dies ein richtiger Frühlingsburger wird. Mit den Tipps für das perfekte Patty kann dann wirklich nichts schiefgehen. Viel Vergnügen bei der Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten

Anzahl Produkt
500  Gramm Wildschweinhack , zirka 20% Fettanteil
150  Gramm Frischkäse
2  Esslöffel Zitronensaft
0.5  Teelöffel Zucker
1  Bündel Schnittlauch
1  Esslöffel Tomatenmark
1  Teelöffel Koriandersamen , zerstoßen
1  Teelöffel Senfsamen , zerstoßen
1  x Zwiebel , klein
3  Esslöffel Olivenöl
2  Esslöffel Butter
100  Milliliter Weißwein , trocken
150  Gramm Chamignons , braun
100  Gramm Rucola
2  x Tomaten
1  x Zwiebel , rot
4  x Ciabatta-Brötchen
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 15

1. Zitronensaft mit dem Zucker verrühren und zum Frischkäse geben. Klein geschnittenen Schnittlauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Zwiebel sehr fein würfeln. Für das Patty sollte das Wildschweinhack nicht zu mager sein, ein Fettanteil von 20 Prozent wäre gut. Das Hack mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, zerstoßenen Koriander- und Senfsamen sowie den Zwiebeln gut verrühren und anschließend in vier flache Patties formen.

3. Darauf achten, dass das Hack so wenig wie möglich mit der warmen Hand geformt wird, damit sich das Fett und das Fleisch nicht verbindet und emulgiert. Die Patties sollten möglichst locker sein, aber nicht in der Pfanne zerfallen. Am besten lassen sich die Patties auf Backpapier formen, dann kleben sie nicht am Untergrund fest.

4. Eine Grillpfanne mit Olivenöl bestreichen und die Patties zirka zehn Minuten durchbraten. Möglichst nur einmal wenden.

5. Champignons klein schneiden und in einer anderen Pfanne ein Esslöffel Öl und zwei Esslöffel Butter erhitzen. Pilze darin scharf anbraten und mit Wein ablöschen. Fünf Minuten einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Brötchen kurz anrösten, die Unterseite mit dem Frischkäse dick bestreichen und mit Rauke und den Wildschweinpatties belegen. Zum Schluss mit den gebratenen Champignons und jeweils zwei Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegen.