Wildschweinburger mit Blauschimmelkäse (Quelle: Czybik/DJV)
Wildburger mit Blue Cheese und Guacamole

Wildburger mit Blue Cheese und Guacamole

Wildschweinburger mit Blauschimmelkäse
Wildschweinburger mit Blauschimmelkäse (Quelle: Czybik/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Darf es etwas exotisch sein? Dieses Rezept für einen Wildburger viva la Mexico enthält Guacamole und Blauschimmelkäse für eine Geschmackskombination mit Pfiff. 

Zutaten

Anzahl Produkt
500  Gramm Wildschweinhack
2  x Eier
1  Teelöffel Senf
1  x Zwiebel , fein gewürfelt
1  Teelöffel Petersilie , gehackt
230  Gramm Dinkelmehl , Type 630
100  Gramm Dinkelmehl , Type 1050
180  Milliliter Milch
40  Gramm Butter
0.5  Packung Hefewürfel
1  Teelöffel Zucker
1  Teelöffel Salz
2  x Avocado
1  x Tomate , entkernt und fein gewürfelt
1  Esslöffel Koriander , frisch, fein gehackt
1  Zehe Knoblauch
1  x Limette
1  x Salatgurke
2  Bündel Rucola
6  Scheibe Blauschimmelkäse , z.B. von Castello
3  Esslöffel Mango-Chutney
6  Esslöffel Preiselbeermarmelade
6  Esslöffel Cranberry BBQ Soße
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Für die Burger-Buns Mehl, Milch, Hefe, Butter, Zucker, Salz und ein Ei zu einem glatten Teig verkneten und etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig anschließend in sechs Stücke teilen. Diese auf einer bemehlten Fläche zu Kugeln rollen. Anschließend flach (!) drücken und an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen. Die aufgegangenen Buns noch einmal flach drücken, mit Milch bepinseln und bei 200 °C Ober- und Unterhitze zirka 15 Minuten backen.

2. Für die Guacamole Avocados halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch herauslöffeln und in eine Schale geben. Limetten- oder alternativ Zitronensaft und die Knoblauchzehe pressen und hinzugeben und alles mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken. Danach vorsichtig die Tomate und das gehackte Koriandergrün untermischen. Fertige Guacamole mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Wildhack mit Senf, einem Ei, Zwiebel und Petersilie vermengen, salzen und pfeffern, und sechs gleich große Patties formen. Patties bei direkter Hitze von beiden Seiten zirka zwei bis drei Minuten grillen. Sie sind fertig, wenn sie außen knusprig braun und in der Mitte noch saftig sind. Nach dem Grillen den Blauschimmelkäse auf die Patties geben und einige Minuten an der Seite ruhen lassen.

 

4. Und schon kann der Burger gebaut werden! Dazu die Buns aufschneiden und an der Innenseite leicht auf dem Grill antoasten. Die obere Hälfte mit Guacamole – die untere Hälfte mit Cranberry BBQ Sauce bestreichen, darauf den gewaschenen Rucola und die Salatgurkenscheiben platzieren. Patty mit dem geschmolzenen Blue Cheese obenauf geben. Nun das Ganze mit Preiselbeeren krönen. Zum Schluss den Deckel aufsetzen. Auf mit Chutney (zum Dippen) verzierten Tellern anrichten und Festmahl steigen lassen.

Das Wildhack mit Senf, einem Ei, Zwiebel und Petersilie vermengen, salzen und pfeffern, und sechs gleich große Patties formen. Patties bei direkter Hitze von beiden Seiten zirka zwei bis drei Minuten grillen. (Quelle: Czybik/DJV)
Das Wildhack mit Senf, einem Ei, Zwiebel und Petersilie vermengen, salzen und pfeffern, und sechs gleich große Patties formen. Patties bei direkter Hitze von beiden Seiten zirka zwei bis drei Minuten grillen. (Quelle: Czybik/DJV)
Die Parties sind fertig wenn sie außen knusprig braun und in der Mitte noch saftig sind. Nach dem Grillen den Blauschimmelkäse auf die Patties geben und einige Minuten an der Seite ruhen lassen. (Quelle: Czybik/DJV)
Die Parties sind fertig wenn sie außen knusprig braun und in der Mitte noch saftig sind. Nach dem Grillen den Blauschimmelkäse auf die Patties geben und einige Minuten an der Seite ruhen lassen. (Quelle: Czybik/DJV)
Und schon kann der Burger gebaut werden! Dazu die Buns aufschneiden und an der Innenseite leicht auf dem Grill antoasten. Die obere Hälfte mit Guacamole – die untere Hälfte mit Cranberry BBQ Sauce bestreichen, darauf den gewaschenen Rucola und die Salatgurkenscheiben platzieren. Patty mit dem geschmolzenen Blue Cheese obenauf geben. Nun das Ganze mit Preiselbeeren krönen. (Quelle: Czybik/DJV)
Und schon kann der Burger gebaut werden! Dazu die Buns aufschneiden und an der Innenseite leicht auf dem Grill antoasten. Die obere Hälfte mit Guacamole – die untere Hälfte mit Cranberry BBQ Sauce bestreichen, darauf den gewaschenen Rucola und die Salatgurkenscheiben platzieren. Patty mit dem geschmolzenen Blue Cheese obenauf geben. Nun das Ganze mit Preiselbeeren krönen. (Quelle: Czybik/DJV)