Wild baked Potato

Baked Potato (Quelle: Kapuhs/DJV )
Baked Potato (Quelle: Kapuhs/DJV )

Beschreibung

Wild and sweet - diese Gericht ist ein richtiges Überraschungspaket: die süßliche Kartoffelcreme wird mit dem frischem Gemüse, herzhaftem Käse und dem wilden Hackfleisch gemischt. Schlemmen, staunen, satt werden! 

Zubereitung

1. Die Süßkartoffeln waschen, mit Öl einreiben und salzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius für zirka 45 bis 60 Minuten backen. Der innere Kern sollte weich sein. 

2. Während dessen die gehackte Zwiebel und das Wildschweinhack anbraten. Gehackten Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Lauch ebenfalls fein würfeln. Den Wildschweinspeck in dünne Streifen schneiden und knusprig braten. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. 

3. Die Süßkartoffel im oberen Drittel längs aufschneiden. Mit einem Löffel das Innerer herauskratzen und in eine Schüssel geben. Nun mit dem Hackfleisch, Lauchzwiebeln, Tomaten, Crème fraîche und etwas geriebenem Käse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.  

Vom Wildhack zur Kartoffel

Die Hauptzutaten für das Rezept: Süßkartoffeln, Wildschweinhack, Käse, Lauch, Tomaten.
Die Süßkartoffeln waschen, mit Öl bestreichen und salzen. Je nach Größe zirka 45 bis 60 Minuten backen.
Das Wildschweinhack und die gehackte Zwiebel anbraten.
Gemüse fein würfeln, den Wildspeck in dünne Scheiben schneiden und knusprig braten.
Die Kartoffeln mit einem Löffel aushöhlen. Die Creme nun mit den restlichen Zutaten vermischen.
Die ausgehöhlte Kartoffel befüllen, nun noch geriebenen Käse darüber geben. Weitere zehn Minuten backen.
 

4. Für zehn Minuten erneut in den Backofen geben. Anschließend mit etwas frischem Lauch und dem knusprigem Speck anrichten. 

Rezept Kategorie: 
Schwarzwild

Zutaten

2
Süßkartoffel (zirka 350 Gramm )
300 Gramm
Wildschweinhack
1 Bündel
Lauchzwiebeln
5
Kirschtomaten
1
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
3 Esslöffel
Creme Fraiche
1
Gauda-Käse
1
Salz und Pfeffer
1
Rapsöl
1 Stück
Wildschweinspeck

Neuen Kommentar schreiben