(Quelle: Kapuhs/DJV)
Weißwurst vom Wildschwein

Weißwurst vom Wildschwein

Weißwurst vom Wildschwein (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4 (12 Bewertungen)

Aus schwarz mach weiß! Nach altem Gebot darf die Weißwurst das 12Uhr-Läuten nicht hören. Daher gibt es unsere selbstgemachte Weißwurst vom Schwarzwild freilich in der Früh. 

Zutaten

Anzahl Produkt
5000  Gramm Wildschweinfleisch , Fettanteil 40%
1  x Bio-Zitrone
2  x Zwiebeln
200  Milliliter Milch , 3,5% Fettgehalt
300  Gramm Eisschnee
2  Bündel Petersilie
26  Gramm Kutterhilfsmittel , ohne Umrötung
112  Gramm Salz
15  Gramm Pfeffer , weiß
9  Gramm Macis , Muskatblüte
9  Gramm Ingwer
1  Bündel 30/32 Schweinedarm
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 30

1. Das Fleisch vom Wildschwein in Würfel schneiden. Der Fettanteil sollte bei 40% liegen. Die ganze Zitrone in Würfel schneiden und mit dem Wildfleisch durch die 3mm Scheibe wolfen. Ist kein Kutter vorhanden, das Fleisch samt Gewürze, gehackte Petersilie, gewürfelte Zwiebel, Eisschnee und Milch erneut durch den Fleischwolf geben bis ein feines Brät entsteht. Das Brät anschließend gut durchmengen um Gewürze und weitere Zugaben gleichmäßig zu verteilen. 

2. Die Schweinedärme mit warmen Wasser spülen. Nun das Brät mit einem Wurstfüller in die Därme füllen, diese anschließend in gleichmäßigen Abständen eindrehen. 

3. Die fertige Rohwurst für 20 Minuten in 80 Grad Celsius heißes Wasser geben und ziehen lassen. Anschließend in eiskaltem Wasser kurz abschrecken. Die fertige Weißwurst noch kurz abhängen lassen, dann kann sie verpackt werden.