Überbackene Rotwildsteaks mit Spargel (Quelle: Dorn/DJV)
Überbackene Rotwildsteaks mit Spargel

Überbackene Rotwildsteaks mit Spargel

Überbackene Rotwildsteaks mit Spargel
Überbackene Rotwildsteaks mit Spargel (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

So geht Frühjahr! Bärlauch und Spargel mit Rotwildsteaks sind eine tolle Kombination, um diese Jahreszeit zu genießen. Perfekt für ein schnelles Feierabendessen oder zum Genießen mit einem Gläschen Riesling.

Zutaten

Anzahl Produkt
4  x Rotwildsteaks vom Rücken
4  Esslöffel Olivenöl
500  Gramm weißer Spargel
1  Packung Mozarella
4  x Tomaten
1  Bündel Bärlauch
30  Gramm Parmesan , gerieben
1  Zehe Knoblauch
20  Gramm Pinienkerne
1  Schuss Zitronensaft
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anbraten bis sie duften. Bärlauch waschen, gut abtrocknen und in grobe Streifen schneiden. Knoblauch schälen. Für das Pesto Bärlauch, Parmesan, Knoblauch, Pinienkerne und 2 Esslöffel Olivenöl mit dem Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Je nach Konsistenz noch etwas Olivenöl dazugeben.

2. Spargel schälen und das untere Ende der Stangen abschneiden. Spargel in kochendem Wasser zirka 15 Minuten bissfest garen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella auch in Scheiben schneiden. Spargel aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. 

3. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Rotwildsteak salzen und pfeffern und in der Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils zwei Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

 

4. Steaks mit Tomatenscheiben, Spargel und Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen 10 bis 15 Minuten gratinieren. Rotwildsteaks aus dem Ofen nehmen und mit dem Pesto beträufeln.

Die Hauptzutaten für das Rezept: Rotwildsteaks, Spargel und Bärlauch.  (Quelle: Dorn/DJV)
Die Hauptzutaten für das Rezept: Rotwildsteaks, Spargel und Bärlauch. (Quelle: Dorn/DJV)
Den Spargel für etwa 15 Minuten kochen. Dieser sollte noch leicht bissfest sein.  (Quelle: Dorn/DJV)
Den Spargel für etwa 15 Minuten kochen. Dieser sollte noch leicht bissfest sein. (Quelle: Dorn/DJV)
Rotwildsteak salzen und pfeffern und in der Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils zwei Minuten anbraten. (Quelle: Dorn/DJV)
Rotwildsteak salzen und pfeffern und in der Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils zwei Minuten anbraten. (Quelle: Dorn/DJV)
Steaks mit Tomatenscheiben, Spargel und Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen 10 – 15 Minuten gratinieren. (Quelle: Dorn/DJV)
Steaks mit Tomatenscheiben, Spargel und Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen 10 – 15 Minuten gratinieren. (Quelle: Dorn/DJV)