Calamari mit Damwild-Hack (Quelle: Kapuhs/DJV)
Surf and Turf - Wild gefüllte Calamari

Surf and Turf - Wild gefüllte Calamari

Calamari mit Damwild-Hack
Calamari mit Damwild-Hack (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Ihr sehnt euch nach Sonne, Meer und Strand? Dann haben wir genau das richtige Urlaubs-Rezept für euch - natürlich mit Wild. 

Zutaten

Anzahl Produkt
5  x Calamari , küchenfertig
150  Gramm Damwildhack
125  Gramm Mozarella
1  Bündel Lauchzwiebeln
3  x Paprika
1  Bündel Oregano , frisch
1  Schuss Olivenöl
1  Teelöffel Chiliflocken
2  Zehe Knoblauch
1  Schuss Weißwein
1  x Salz, Pfeffer und Zucker
1  x Bio-Zitrone
1  Esslöffel Creme Fraiche
1  Esslöffel Butter
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Ein Schuss Olivenöl mit dem Saft einer halben Zitrone, einem Teelöffel Chili, zwei zerquetschten Knoblauchzehen mischen. Dazu kommen noch ein Esslöffel frische Oreganoblätter, ein Esslöffel Salz, sowie eine Prise Pfeffer und Zucker. 

2. Fangarme und Kopf von der Tube lösen. Falls noch vorhanden, das Rückgrat entfernen. Die Marinade über die küchenfertigen Calamari geben und eine Stunde ruhen lassen. 

3. Das Damwildhack in einer großen Pfanne in Olivenöl kurz anbraten, salzen, pfeffern und mit einer Prise Chili würzen. Klein gehackte Lauchzwiebeln dazugeben und beiseitestellen. 

 

4. Mozarella abtropfen lassen und mit der Hand in kleine Stücke zupfen. Nun unter das Damwildhack mischen. 

5. Die Paprika waschen, Kerne entfernen und in Ringe schneiden. In etwas Butter kurz anrösten, salzen und pfeffern. 

6. Die Tuben mit der Fleisch-Käse-Mischung befüllen, gut andrücken und die Öffnung mit einem Zahnstocher verschließen. Nun Tuben und Fangarme in der großen Pfanne (mit den Bratenresten vom Damwildhack) für zirka zwei Minuten scharf braten. Sind die Tuben gut angebräunt, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und ein Esslöffel Creme Fraich unterrühren. 

Die Grundzutaten für die gefüllten Calamari: Wildhackfleisch, Lauchzwiebeln, Paprika und Calamari sowie die Marinade (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Grundzutaten für die gefüllten Calamari: Wildhackfleisch, Lauchzwiebeln, Paprika und Calamari sowie die Marinade (Quelle: Kapuhs/DJV)
Marinade aus Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Chili, Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano auf die Calamari geben (Quelle: Kapuhs/DJV)
Marinade aus Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Chili, Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano auf die Calamari geben (Quelle: Kapuhs/DJV)
Damwildhack kurz aber scharf anbraten. Würzen, Lauchzwiebeln hinzugeben und beiseitestellen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Damwildhack kurz aber scharf anbraten. Würzen, Lauchzwiebeln hinzugeben und beiseitestellen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wildhackfleisch mit Mozzarella mischen, erneut abschmecken und würzen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wildhackfleisch mit Mozzarella mischen, erneut abschmecken und würzen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari mit der Fleisch-Käse-Mischung befüllen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari mit der Fleisch-Käse-Mischung befüllen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari mit einem Zahnstocher verschließen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari mit einem Zahnstocher verschließen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari für zirka zwei Minuten braten, mit Weißwein ablöschen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Calamari für zirka zwei Minuten braten, mit Weißwein ablöschen (Quelle: Kapuhs/DJV)