Steaks aus der Wildschweinkeule mit Sumpfkrebsen

Wildschwein-Steaks mit Sumpfkrebsen (Quelle: Milinski/DJV )
Wildschwein-Steaks mit Sumpfkrebsen (Quelle: Milinski/DJV )

Beschreibung

Das Grand Finale der Outdoor-Cooking-Reihe. Markus Laue bereitet Steaks vom Wildschwein mit saftigen Sumpfkrebsen zu. Ausgelöste Schwänze und Steaks werden auf der Plancha scharf angebraten. Als Dessert kommen marinierte Pfirsichhälften auf den Rost. 

Zubereitung

1. Die Wildschweinkeule von einem Metzger in zirka drei bis vier Zentimeter starke Steaks zuschneiden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 

2. Die Sumpfkrebse können vorgegart und aufgebrochen erworben werden. Diese nun mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. 

3. Die Steaks in Öl scharf anbraten und anschließend bei geringerer Hitze für weitere zehn bis zwölf Minuten durchgaren. Die Sumpfkrebse für etwa zwei Minuten scharf anbraten.

4. Die Salate waschen und klein zupfen. Für das Dressing Senf, Honig und Olivenöl mischen und unter den Salat heben.  

Rezept Kategorie: 
Wilde Sommerküche

Zutaten

1 Kilogramm
Steaks aus der Wildschweinkeule
500 Gramm
Sumpfkrebse (aufgebrochen, ohne Schale)
2
Römersalat
1
Pflücksalat
2 Bündel
Rucola
1
Wildkräuter aus dem Garten (Schafsgarbe, Löwenzahn, Spitzwegerich )

Neuen Kommentar schreiben