Sommerlicher Salat in Begleitung von herzhaftem Rehrückenfilet.
Sommerlicher Salat mit gebratenem Rehrücken

Sommerlicher Salat mit gebratenem Rehrücken

Sommerlicher Salat in Begleitung von herzhaftem Rehrückenfilet.
Sommerlicher Salat in Begleitung von herzhaftem Rehrückenfilet.
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Wenn ein sommerlicher Salat auf gebratenes Rehfilet trifft, ensteht auf dem Teller eine einzigartig erfrischend-herzhafte Liaison.

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x ausgelöstes Rehrückenfilet
150  Gramm verschiedene Blattsalate
4  x dünne Scheiben Frühstücksspeck
200  Gramm Pfifferlinge
1  x Schalotte
1  x Knoblauchzehe
2  Esslöffel geröstete Pinienkerne
1  Teelöffel Preiselbeerkompott
100  Milliliter Rotwein
25  Milliliter Gemüsebrühe
2  Esslöffel Rapsöl
2  Esslöffel Balsamessig
0.5  x zerriebene Zimtstange
3  x Gewürznelken
4  x Wacholderbeeren
1  x Lorbeerblatt
1  Teelöffel Pfefferkörner
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 270

Rehrücken

1. Gewürze in einem Mörser zerdrücken. Das ausgelöste und parierte Rehrückenfilet in zwei Stücke schneiden und mit den Gewürzen einreiben. Das Preiselbeerkompott mit dem Rotwein vermengen und über das Fleisch geben. Im Kühlschrank circa vier Stunden marinieren.
2. Den Backofen auf 120 Grad Celsius vorheizen.
3. Rapsöl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Anschließend den Rehrücken in Alufolie einwickeln und für circa zwölf bis 15 Minuten auf der untersten Schiene garen.

Salat

1. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Pilze säubern. Den gewürfelten Frühstücksspeck in etwas Öl kurz anbraten. Die Schalotten und den Knoblauch hinzufügen und mitrösten. Anschließend die Pfifferlinge zugeben und einige Minuten mitbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze mit dem Rotwein ablöschen und die Brühe hinzugeben. Pilze aus der Pfanne nehmen.
2. 4 EL Pilzbratflüssigkeit mit dem Balsamessig verschlagen.
3. Salat auf den Tellern anrichten und die Pfifferlinge darüber verteilen.  Rehrücken aus dem Ofen holen, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Geröstete Pinienkerne und die Balsamessigsoße darüber geben.