Soljanka mit Reh und Wildschwein (Quelle: Sebastian Kapuhs)
Soljanka mit Reh und Wildschwein

Soljanka mit Reh und Wildschwein

Soljanka mit Reh und Wildschwein
Soljanka mit Reh und Wildschwein (Quelle: Sebastian Kapuhs)
Bewertung
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)

Wir haben die klassische Soljanka etwas wilder gemacht. Zartes Rehfleisch sowie deftiger Speck und Rauchwurst vom Wildschwein passen hervorragend zu der säuerlichen Suppe der russischen und ukrainischen Küche. 

Zutaten

Anzahl Produkt
200  Gramm Rehfleisch , zum Beispiel aus der Keule
200  Gramm Rauchenden vom Wildschwein
100  Gramm Wildschweinspeck
3  x rote Parika
5  x Zwiebeln
4  Zehe Knoblauch
6  x Gewürzgurken , + Saft
150  Gramm Tomatenmark
400  Milliliter Wildfond
800  Milliliter Wasser
1  Blatt Lorbeer
1  x getrocknete Chilischote
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Rehfleisch, Wildschwein-Rauchenden, Wildschwein-Speck, Paprika, Zwiebeln und Gurken in feine Würfel bzw. Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen zerquetschen. 

2. Rehfleisch und Speck anbraten, die geschnittene Wurst später dazugeben, (auch die Wildbratwurst oder der Wildbraten vom Vortag können kleingeschnitten mit in die Soljanka). Nun die Zwiebeln in den Topf geben und weiterbraten, bis diese glasig sind. Nach und nach die gewürfelten Paprika, das Tomatenmark und den zerdrückten Knoblauch dazugeben. Zuletzt die klein geschnittenen Gurken, etwas Gurkenwasser sowie Lorbeerblatt und Chilischote dazugeben.

3. Mit 0,4 Liter Wildfond und 0,8 Liter Wasser aufgießen und zum kochen bringen. Wurst und Wildfond bringen bereits gut Würze mit sich, daher sparsam mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Nun bei geschlossenem Deckel mindestens eine Stunde köcheln lassen. Anschließend nochmals abschmecken. 

4. Nach dem Garen die Soljanka noch etwas ziehen lassen. Mit saurer Sahne und frischen Kräutern servieren.