Shepherd´s Pie mit Wildschweinhack (Quelle: Dorn/DJV)
Shepherd´s Pie mit Wildschweinhack

Shepherd´s Pie mit Wildschweinhack

Shepherd´s Pie mit Wildschweinhack
Shepherd´s Pie mit Wildschweinhack (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)

Brexit-Schmexit! Wir setzen weiterhin auf Völkerverständigung mit diesem typisch englischen Gericht. Wer möchte, nimmt einfach alle Gemüsereste, die noch da sind. Very lecker!

Zutaten

Anzahl Produkt
500  Gramm Wildschwenhack
1  x Zwiebel
2  Zehe Knoblauch
2  x Möhren
1  Tasse Erbsen , tiefgefroren
2  Esslöffel Olivenöl
2  Esslöffel Tomatenmark
100  Milliliter Rotwein
400  Milliliter Wildfond
1  Kilogramm Kartoffeln , mehlig kochend
125  Gramm Butter
3  Esslöffel Milch
60  Gramm Käse , gerieben
1  Schuss Worcestersauce
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 25

1. Zwiebel, Knoblauch und Möhren putzen, fein würfeln und in etwas heißem Öl anschwitzen. Wildschweinhack dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark und Worcestersauce dazugeben und unter das Hack rühren. Mit Wein ablöschen und aufkochen lassen. Dann den Wildfond zugeben und bei kleiner Hitze knapp 30 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die TK-Erbsen dazugeben.

2. Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Kartoffel schälen und in Salzwasser gar kochen. Abseihen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse zurück in den Topf drücken. Butter, Milch und Käse unterrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

3. Auflaufform einfetten. Wildschweinhack einfüllen und glattstreichen. Anschließend das Kartoffelpüree darüber verteilen. Auflaufform in den Ofen schieben und zirka 25 Minuten backen, bis das Kartoffelpüree anfängt, eine braune Kruste zu bekommen.

Die Hauptzutaten für den Shepherd's Pie: Wildschweinhack, Kartoffeln, Erbsen, Rotwein und Möhren. (Quelle: Dorn/DJV)
Die Hauptzutaten für den Shepherd's Pie: Wildschweinhack, Kartoffeln, Erbsen, Rotwein und Möhren. (Quelle: Dorn/DJV)
Zwiebel, Knoblauch und Möhren putzen, fein würfeln und in etwas heißem Öl anschwitzen. Wildschweinhack dazugeben und kurz mitbraten.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Zwiebel, Knoblauch und Möhren putzen, fein würfeln und in etwas heißem Öl anschwitzen. Wildschweinhack dazugeben und kurz mitbraten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Tomatenmark und Worcestersauce dazugeben und unter das Hack rühren. Mit Wein ablöschen und aufkochen lassen. Dann den Wildfond zugeben und bei kleiner Hitze knapp 30 Min. köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die TK-Erbsen dazugeben. (Quelle: Dorn/DJV)
Tomatenmark und Worcestersauce dazugeben und unter das Hack rühren. Mit Wein ablöschen und aufkochen lassen. Dann den Wildfond zugeben und bei kleiner Hitze knapp 30 Min. köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die TK-Erbsen dazugeben. (Quelle: Dorn/DJV)
Auflaufform einfetten. Wildschweinhack einfüllen und glattstreichen. Anschließend das Kartoffelpüree darüber verteilen. (Quelle: Dorn/DJV)
Auflaufform einfetten. Wildschweinhack einfüllen und glattstreichen. Anschließend das Kartoffelpüree darüber verteilen. (Quelle: Dorn/DJV)