Hirschsteaks an Petersilienwurzelpüree und Khaki mit Preiselbeersauce (Quelle: Wieboldt/DJV)
Rotwildsteaks an Petersilienwurzelpüree und Khaki mit Preiselbeersauce

Rotwildsteaks an Petersilienwurzelpüree und Khaki mit Preiselbeersauce

Hirschsteaks an Petersilienwurzelpüree und Khaki mit Preiselbeersauce
Hirschsteaks an Petersilienwurzelpüree und Khaki mit Preiselbeersauce (Quelle: Wieboldt/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Innerhalb einer halben Stunde zubereitet!

Zutaten

Anzahl Produkt
8  x Hirschsteaks , Hirschmedaillons, alternativ auch Wildschweinmedaillons
0  x Chili-Honig-Glasur:
2  Esslöffel Öl
1  x Chilischote
1  x Knoblauchzehe
1  Esslöffel Honig , z.B. Akazienhonig
0  x Salz
0  x Pfeffer
0  x Preiselbeersauce:
100  Milliliter Rotwein
200  Milliliter Wildfond
50  Milliliter Holundersirup
4  Teelöffel Preiselbeergelee
0  x Salz
0  x Pfeffer
0  x Chilipulver , Piment d'Espelette
0  x Petersilienwurzelpüree:
800  Gramm Petersilienwurzeln mit Grün
400  Milliliter Gemüsefond
100  Milliliter Sahne
0  x Salz, Pfeffer, Muskat
2  x Khakis , möglichst die tamninarme Sharon-Frucht
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 0

Für die Chili-Honig Glasur die Chilischote entkernen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, mit Öl, Honig, Salz und Pfeffer verrühren.

Hirschsteaks je 1 Min. von beiden Seiten anbraten, mit Chili-Honig-Glasur bestreichen, danach im vorgeheizten Backofen bei 100°C 15 bis 20 Min. weitergaren. Anschließend in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Preiselbeersauce den Bratensatz mit Rotwein, Wildfond, Holundersirup und Preiselbeergelee aufnehmen, einreduzieren und würzen.

Für das Petersilienwurzelpüree die Petersilienwurzeln schälen und in Scheiben schneiden.
Im Gemüsefond 15 Minuten weich kochen, anschließend pürieren, Sahne zugeben und würzen. Die Petersilienwurzelstängel (alternativ 1-2 Bund glatte Petersilie) klein hacken, separat mit etwas Öl pürieren und unter das Püree mischen.

Die Khaki portionieren (je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden).

Serviervorschlag:
Khakischeibe auf einem Bett vom Petersilienpüree, gefolgt von einem Steak, einer zweiten Khakischeibe und einem zweiten halbierten Steak. (s.Foto)

Abschließend die Preiselbeersauce dazu reichen.