Rehtatar (Quelle: Baumgärtner/DJV)
Rehtatar mit Pilzsalat und Kürbiskernen

Rehtatar mit Pilzsalat und Kürbiskernen

Rehtatar
Rehtatar (Quelle: Baumgärtner/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Bei diesem Gericht kommt der ursprüngliche Geschmack des Wildes zum Tragen. Der Pilzsalat unterstützt das Aroma des Waldes.

Zutaten

Anzahl Produkt
200  Gramm Rehrücken , alternativ Oberschale
1  Teelöffel Senf
1  Teelöffel Sahnemeerettich
6  x Steinchampignons
0.5  x Rote Zwiebel
8  x Cherrytomaten
30  Gramm Butter
1  Bündel Schnittlauch
5  x Essiggurken
1  Schluck Kürbiskernöl
1  Becher Kürbiskerne
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Rehrücken von der Silberhaut befreien und klein schneiden. Wichtig! Nicht hacken!

2. Essiggurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit dem Fleisch vermengen. Petersilie dazugeben und mit den anderen Zutaten vermengen. 10 Minuten ziehen lassen! Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Pilze halbieren und in Butter goldbraun anbraten. Zwiebeln dazugeben, würzen und kurz gar ziehen lassen. Von der Hitze nehmen und Tomaten und Schnittlauch dazugeben. Würzen!

4. Mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl dekorieren.