Rehroulade mit Spargel und Feta (Quelle: Kapuhs/DJV)
Rehroulade mit Spargel und Fetakäse

Rehroulade mit Spargel und Fetakäse

Rehroulade mit Spargel und Feta
Rehroulade mit Spargel und Feta (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Einfach besonders und besonders einfach - eine gegrillte Roulade vom Reh mit knackigem, grünen Spargel und würzigem Feta-Käse. Für den 1. Mai wünschen wir Waidmannsheil und guten Appetit! 

Zutaten

Anzahl Produkt
400  Gramm Rehrücken , ausgelöst, pariert
1  Bündel grünen Spargel
1  Packung Fetakäse
1  Schluck Olivenöl
1  Schuss Himbeer-Balsam
1  Esslöffel Honig
1  Teelöffel Senf
1  x Salz und Pfeffer
1  Esslöffel Butter
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Den Rehrücken in daumenbreite Medaillons schneiden. Diese in Klarsichtfolie einschlagen und plattieren, anschließend von einer Seite würzen. 

2. Die verholzten Enden des Spargels abschneiden, die Stangen in kleine Stücke schneiden. In etwas Butter anbraten, mit Salz und ein wenig Zucker würzen, nun abkühlen lassen. 

3. Für die Marinade einen Schluck Olivenöl mit einem Schuss Himbeerbalsam, einem Esslöffel Honig, einem Teelöffel Senf sowie Salz und Pfeffer vermengen. 

4. Spargel und etwas Fetakäse auf die gewürzte Fleischseite legen und straff einrollen. Die Rouladen auf einen Spieß stecken und bei direkter Hitze vier bis fünf Minuten grillen. Das Fleisch sollte innen noch leicht rosa sein. Nun mit der Marinade beträufeln und erneut eine Minute je Seite grillen. Dazu passt ein knackiger Blattsalat.