Rehleber auf Bohnengemüse
Rehleber auf Bohnengemüse

Rehleber auf Bohnengemüse

Rehleber auf Bohnengemüse
Rehleber auf Bohnengemüse
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Endlich, es ist Mai! Die Bockjagd ist auf! Wir wünschen viel Anblick und Waidmannsheil.
Passend dazu bieten wir ein schnelles und unkompliziertes Rezept für die erste frische Rehleber des Jahres an.

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Rehleber
2  Zehe Knoblauch
3  Esslöffel Mehl
40  Esslöffel Butter
5  Zweig Salbei
1  x Salz, Pfeffer
125  Milliliter Portwein
1  Esslöffel Butter
1  x Bohnen , kleine Dose
1  x Zwiebel , rot
3  Esslöffel Olivenöl
50  Milliliter Gemüsebrühe
0.5  Bündel Petersilie
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Die Rehleber gut waschen und trocken tupfen. Häute und Sehnen herausschneiden. Leber in zirka ein Zentimeter dicke Streifen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Mehl auf einen flachen Teller geben und die Leberstreifen darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.

2. Butter in einer Pfanne erhitzen, Leberscheiben unter Wenden anbraten. Knoblauch und Salbei hinzufügen und kurz mit anbraten. Leber und Salbei aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Portwein in die Pfanne gießen und kurz einkochen lassen. Ein EL Butter hinzufügen. Leber und Kräuter wieder in die Pfanne geben und bei 100 Grad Celsius im Backofen warm halten.

3. Eine kleine Dose grüne Bohnen abtropfen lassen, Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe würfeln, eine rote Zwiebel in feine Streifen schneiden. Drei EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Bohnen, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und eine Minute schmoren lassen. Petersilie hacken und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse auf dem Teller anrichten. Rehleber auf das Gemüse legen, Soße darüber verteilen.

4. Dazu passen Bandnudeln.