Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel
Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel

Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel

Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel
Rehgeschnetzeltes mit frischem Spargel
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Es ist Spargelzeit: Das Wurzelgemüse verleiht jedem Gericht eine besondere Note. Im Wildfond mit Rehfleisch gegart, wird aus dem wilden Geschnetzelten ein wunderbares Frühlingsgericht das im Handumdrehen gelingt. 

Zutaten

Anzahl Produkt
300  Gramm Rehfleisch , Rücken, Ober- Unterschale, Lende
8  x Spargel , Stangen
200  Milliliter Wildfond
1  Esslöffel Sahne , oder Creme fraiche
1  x Reisbeutel , Wildreis
1  x Salz, Pfeffer, Zucker
1  Bündel Schnittlauch
100  Milliliter Weißwein
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Den Spargel schälen und für zirka zwölf Minuten köcheln lassen. Salz, eine Prise Zucker und 100 Mililiter Weißwein ins Wasser geben. Der Spargel sollte noch gut bissfest sein.

2. Den Reis wie gewohnt kochen.

3. Das Fleisch vom Knochen lösen, von Sehnen und Silberhaut befreien. Anschließend in gleich große Stücke schneiden. Salzen, pfeffern und in Butterschmalz für zirka 5 Minuten gleichmäßig anbraten. Mit 200 Mililiter Wildfond ablöschen. 

4. Den Spargel abtropfen lassen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Anschließend in die Pfanne zum Fleisch und Fond geben. 

5. Weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Einen Esslöffel Sahne oder Creme fraiche unterrühren und eventuell abschmecken. 

6. Zum Schluss mit Schnittlauch verfeinern und anrichten.