Rehrisotto
Reh-Risotto

Reh-Risotto

Rehrisotto
Rehrisotto
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Risotto ist ein typisch norditalienisches Gericht, das in verschiedenen Variationen zubereitet werden kann. Das Rezept für die wilde Variation gibt es hier. 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Rehrücken , ausgelöst
1  x Zwiebel
1  x Erbsen , kleine Dose
200  Gramm Risotto-Reis
1  x Paprika , frisch
1  Becher Wildfond , oder Brühe
1  Prise Wildgewürz
1  x Salz, Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 10

1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, glasig in einer ausreichend großen Pfanne anschmoren. Parallel den Risotto-Reis separat zehn Minuten in Salzwasser vorkochen.

2. Den Rehrücken waschen, in mundgerechte Scheiben schneiden und zu den angeschmorten Zwiebeln geben. Bei guter Hitze Farbe nehmen lassen. Die Erbsen abgießen und zu dem Filet geben. Paprika kleinschneiden und ebenfalls zum Fleisch geben.

3. Den Reis abschütten und in die Pfanne geben. Mit Brühe ablöschen. Bei geringer Hitze die Konsistenz reduzieren, bis eine angenehme Sämigkeit erreicht ist, ggf. immer wieder Brühe ergänzen. Mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz abschmecken.