(Quelle: Kapuhs/DJV)
Quiche mit Hirschschinken, Paprika und dreierlei Käse

Quiche mit Hirschschinken, Paprika und dreierlei Käse

(Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Der Herbst wird herzhaft. Den ersten Hirschschinken der Saison haben wir mit den letzten sonnengereiften Paprika und einem Dreierlei an würzigem Käse kombiniert. Herausgekommen ist diese wild-würzige Quiche. 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Hirschschinken
3  x Eier
200  Gramm Dinkelmehl
1  Teelöffel Salz
2  x Zwiebeln , rot
2  x Paprikaschoten
80  Gramm Fetakäse
80  Gramm Cheddarkäse
60  Gramm Gorgonzola
100  Gramm Creme Fraiche
1  Esslöffel Tomatenmark
1  x Salz und Pfeffer
1  Packung Butter
1  Esslöffel Semmelmehl
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl, 100 Gramm weiche Butter, ein Ei und einen Teelöffel Salz zu einem glatten Teig kneten. Diesen in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. 

2. Für die Füllung Paprika, Zwiebeln, und Käse in feine Würfel schneiden. Etwa 150 Gramm Schinken in Streifen schneiden. Paprika und Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Butter anschwitzen. Abkühlen lassen und mit zwei Eiern, Käse, Schinken, Crème fraîche und Tomatenmark verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben noch zwei gehackte Knoblauchzehen dazugeben. 

3. Eine Springform mit Butter fetten und mit etwas Semmelmehl bestreuen. Nun den Teig ausrollen und in die Form geben. Den Rand leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Celsius Ober-Unterhitze für 5 Minuten vorbacken. 

4. Nun die Füllung hinzugeben, gleichmäßig verteilen und bei 190 Grad Celsius zirka 40 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und servieren.