Wildschweinschnitzel mit Pfeffer-Sahne-Sauce (Quelle: Dorn/DJV)
Pfeffer-Sahne-Schnitzel vom Wildschwein

Pfeffer-Sahne-Schnitzel vom Wildschwein

Wildschweinschnitzel mit Pfeffer-Sahne-Sauce
Wildschweinschnitzel mit Pfeffer-Sahne-Sauce (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.5 (11 Bewertungen)

Selbstgemachtes Schnitzel ist einfach immer ein Knüller. Mit der Pfeffer-Sahne-Sauce schmeckt es wunderbar gehaltvoll und mit den Beilagen ist es sowieso schon der Renner beim Nachwuchs. 

Zutaten

Anzahl Produkt
600  Gramm Wildschweinschnitzel aus der Keule
1  x Zwiebel
200  Gramm Sahne
2  Esslöffel Cognac
3  Esslöffel frische grüne Pfefferkörner
1  Esslöffel Butter
1  Bündel frische Kresse , alternativ: Petersilie
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Zubereitiungszeit
Minuten: 20

1. Schnitzel aus der Wildschweinkeule schneiden. Schnitzel mit dem Plattiereisen leicht klopfen, sie sollten jedoch nicht zu flach werden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten zirka fünf Minuten anbraten.

2. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebelwürfel im Bratfett glasig andünsten und mit dem Cognac ablöschen. 

3. Die Sahne einrühren und kurz aufkochen lassen und die Sauce etwas einkochen lassen. Pfefferkörner hinzugeben und mit Salz abschmecken. Schnitzel in die Pfanne geben und warm werden lassen. Mit ein paar Kräutern (Kresse oder Petersilie) garnieren.

3. Dazu passen Spätzle und Möhren.