Pfannengyros vom Wildschwein (Quelle: Dorn/DJV)
Pfannengyros vom Wildschwein

Pfannengyros vom Wildschwein

Pfannengyros vom Wildschwein
Pfannengyros vom Wildschwein (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)

Abends zubereiten, am nächsten Tag mit den Lieblings-Gyroszutaten genießen. Wir nehmen gern Fladenbrot, Tsatsiki und Gurkensalat.

Zutaten

Anzahl Produkt
600  Gramm Wildschweinfleisch , aus der Keule
3  Zwiebeln , rot
4  Zehe Knoblauch
6  Esslöffel Olivenöl
2  Teelöffel Oregano
2  Teelöffel Thymian
3  Teelöffel Paprikapulver , edelsüß
2  Teelöffel Paprikapulver , rosenscharf
1  Teelöffel Kreuzkümmel
0.5  Teelöffel Pfeffer , schwarz
1  Esslöffel Zitronensaft
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Das Wildschweinfleisch sauber parieren, in feine Streifen schneiden (zirka 0,5 cm dick und zirka 4-5 cm lang) und in eine Schüssel geben.

2. Die Gewürze hinzugeben und gut umrühren. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch würfeln und mit in die Schüssel geben.

3. Vier Esslöffel Olivenöl und etwas Zitronensaft dazugeben, anschließend alles gut vermengen und das Fleisch mindestens 6 Stunden im Kühlschrank marinieren.

 

4. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Wildschweinfleisch für rund 8-10 Minuten scharf anbraten. Gelegentlich umrühren.