(Quelle: Kapuhs/DJV)
Laugenfladen mit Rehbraten, Camembert und Preiselbeeren

Laugenfladen mit Rehbraten, Camembert und Preiselbeeren

Laugenfladen mit Rehbraten (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

'Etz werd's zünftig! Der Laugenfladen wird mit deftigem Rehbraten vom Vortag, herzhaftem Camembert und süßen Preiselbeeren belegt. An Guadn!

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Rehbraten , vom Vortag
1  Stück Camembert
1  Becher Wild-Preiselbeeren
1  Becher Creme Fraiche
1  Bündel Petersilie
635  Gramm Brezel-Backmischung , Dinkelmehl, Dinkelsauerteig, Trockenhefe, Gerstenmalzmehl, Natron in extra Tüte
2  x Rote Zwiebeln
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Die Backmischung mit 300ml warmem Wasser und 20g Butter über 6 bis 7 Minuten zu einem glatten Teig kneten. In einer ausgemehlten Schüssel zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen. 

2. Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und zu einem handgroßen Fladen formen. Die Mitte etwas flacher ausdrücken, ringsum einen Rand stehen lassen. Erneut 15 Minuten ruhen lassen. 

3. 50g Natron in einem sehr breiten Topf oder tiefen Pfanne in einem Liter Wasser auflösen und zum kochen bringen. Topf vom Herd nehmen und die Fladen nacheinander für 45 Sekunden in das Wasser geben, mehrmals untertauchen. Anschließend die Fladen mit einem breiten Kochlöffel oder Tortenheber auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backofen auf 220 Grad Celsius Ober- und Unterhitze vorheizen. 

3. Das Blech mit den Fladen in den Ofen schieben und zirka zehn Minuten backen. Nun mit Crème fraîche bestreichen, Zwiebelringe, zerrupften Rehbraten und Camembert-Scheiben darauf verteilen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen und weitere 7 bis 8 Minuten backen. Zum Schluss mit Preiselbeeren und Petersilie garnieren.

 

Die Hauptzutaten für das Rezept: Rehbraten vom Vortag, Brezel-Backmischung, Camembert und Preiselbeeren. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Hauptzutaten für das Rezept: Rehbraten vom Vortag, Brezel-Backmischung, Camembert und Preiselbeeren. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Teig kneten und anschließend 30 Minuten ruhen lassen. Zu einem Fladen ausrollen und erneut 15 Minuten ruhen lassen. Die Fladen kurz in heißes Natron-Wasser geben. Nun in den Backofen schieben.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Teig kneten und anschließend 30 Minuten ruhen lassen. Zu einem Fladen ausrollen und erneut 15 Minuten ruhen lassen. Die Fladen kurz in heißes Natron-Wasser geben. Nun in den Backofen schieben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Fleisch kleinzupfen, Zwiebeln und Camembert in Ringe/Scheiben schneiden.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Fleisch kleinzupfen, Zwiebeln und Camembert in Ringe/Scheiben schneiden. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Den vorgebackenen Fladen mit Crème fraîche bestreichen, mit Camembert, Zwiebeln und Wildbret belegen. Weitere 7 bis 8 Minuten backen.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Den vorgebackenen Fladen mit Crème fraîche bestreichen, mit Camembert, Zwiebeln und Wildbret belegen. Weitere 7 bis 8 Minuten backen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Zum Schluss mit Preiselbeeren und Petersilie garnieren.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Zum Schluss mit Preiselbeeren und Petersilie garnieren. (Quelle: Kapuhs/DJV)