Hirschmedaillons mit Birnenchutney

Hirschmedaillons mit Birnenchutney (Quelle: Dorn/DJV)
Hirschmedaillons mit Birnenchutney (Quelle: Dorn/DJV)

Beschreibung

So langsam wird es Zeit, dem Herbst auf dem Grill Rechnung zu tragen. Wir hätten da auch einen tollen Vorschlag: Hirschmedaillons mit Birnenchutney!

Zubereitung

Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, fein
würfeln. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in heißem ֖l andünsten, mit Zucker bestreuen, karamellisieren lassen, mit Essig ablöschen. Orangensaft und Schale, Rosinen, Zimt, Nelke, Lorbeer, Sternanis und Chili zugeben. Geschälte, in Stücke geschnittene Birnen mit etwas Salz hinzufügen. Einkochen, bis die Mischung eine sämige Konsistenz hat. Chutney mit Salz und Zucker abschmecken, abkühlen lassen.
Grill vorbereiten. Hirschmedaillons mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln, dabei je zwei Salbeiblätter mit festbinden. Salzen und pfeffern und mit Wildgewürz betreuen. Fleisch von beiden Seiten jeweils zwei Minuten anbraten, dann bei indirekter Hitze zehn Minuten weitergrillen. Vom Grill nehmen und zirka fünf Minuten ruhen lassen. 
Rezept Kategorie: 
Rotwild

Zutaten

4
Hirschmedaillons
4 Scheiben
Speck
8 Blätter
Salbei
1
Wildgewürz
1
Zwiebel
30 Gramm
Ingwer (frisch)
1⁄2 Zehe
Knoblauch
2 Esslöffel
Olivenöl
100 Gramm
Rohrzucker
100 Milliliter
Weißweinessig
1
Orange (Saft und Schale)
30 Gramm
Rosinen
1
Zimtstange
500 Gramm
Birnen
1
Gewürznelke, Sternanis, Lorbeerblatt, Chilischote
1
Salz

Neuen Kommentar schreiben