Hasenrücken mit Kräuterkruste
Hasenrücken mit Kräuterkruste

Hasenrücken mit Kräuterkruste

Hasenrücken mit Kräuterkruste
Hasenrücken mit Kräuterkruste
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Gelb-rote Blätter, tiefstehende Sonne und morgens und abends ist es richtig kühl. Herbst! Und zwar so ein richtig schöner. Wir finden, dass dieses Rezept genau in diese Jahreszeit passt: Hasenrücken mit Kräuterkruste. Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Hasenrücken
100  Milliliter Wildfond
300  Gramm Grüne Bohnen , gekocht
1  Packung Frühstücksspeck
3  Esslöffel Senf , körnig
100  Milliliter Schlagsahne
5  Esslöffel Öl
1  Esslöffel Butter
1  x Zitronenschalen-Abrieb
30  Gramm Semmelbrösel
5  x Thymianstiele
2  x Rosmarinzweige
10  Blatt Salbei
0.5  Bündel Petersilie , glatt
1  x Knoblauchzehe
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Ofen auf ca. 220° Grad vorheizen. Die Hasenrücken auf beiden Seiten des Rückgrats etwa 3 cm tief am Knochen entlang einschneiden. Fleisch salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Die Kräuter von den Stielen zupfen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Kräuter, Knoblauch, Zitronenschale, Semmelbrösel und 2 EL Olivenöl mischen.

Die Filets aufklappen, die Mischung gleichmäßig erst in den Einschnitt und dann auf die Filets streichen. Das restliche Olivenöl über die Filets träufeln. Die Hasenrücken auf ein geöltes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backoffen bei 220° C (Umluft 200°C) auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten überbacken. Anschließend für 2 Minuten den Backofengrill dazuschalten. Die Hasenrücken noch ca. 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Dann herausnehmen und das Fleisch vorsichtig vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden.

Jeweils mehrere grüne Bohnen zu einem Päckchen packen und mit einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln. 10 Minuten bei 220°C im Ofen backen.

Die Zwiebel fein würfeln. Butter und Öl erhitzen. Zwiebel und Wacholderbeeren darin andünsten, mit Fond ablöschen und kräftig einkochen lassen. Sahne dazugeben und cremig einkochen lassen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen, danach pürieren. Den Hasenrücken mit der Sauce, den Bohnen-Speck-Päckchen und Baguette servieren.