(Quelle: Kapuhs/DJV)
Hasenchili mit überbackenem Maisbrot

Hasenchili mit überbackenem Maisbrot

Hasenchili mit überbackenem Maisbrot (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)

Da liegt der Hase im Pfeffer - und im Dutch Oven. Scharf gewürzt wird Hasen- und Wildschweinfleisch geschmort und anschließend mit deftigem Maisbrot auf dem offenen Feuer überbacken. 

Zutaten

Anzahl Produkt
800  Gramm Wildbret , Hase und Wildschweinspeck gemischt (60:40)
250  Gramm Bohnen aus der Dose , weiße, schwarze; abgetropft
120  Gramm Dosenmais , abgetropft
250  Milliliter Wildfond
3  Zehe Knoblauch
150  Gramm passierte Kirschtomaten
4  Scheibe Käse
2  x Eier
360  Milliliter Milch
1  Packung Backpulver
150  Gramm Mais-Mehl
120  Gramm Weizenmehl
40  Gramm Zucker
5  Gramm Salz
40  Milliliter Öl
1  x Salz und Pfeffer
2  x Zwiebeln
2  Teelöffel Chilipulver
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Für den Maisteig Milch, Eier und Öl mischen und schaumig schlagen. Nach und nach Mehl, Backpulver, Zucker und Salz dazugeben und zu einem cremigen Teig rühren. 

2. Die Zwiebeln würfeln und im Dutch Open anbraten. Das Fleisch mit Knoblauch und Chilis würzen und ebenfalls anbraten. Anschließend Brühe, Böhnen, Mais und passierte Tomaten dazugeben und für zehn bis 15 Minuten einkochen lassen. 

3. Nun die Topfinhalt mit Käsescheiben abdecken, den Maisbrot-Teig darauf verteilen und den Topf verschließen. Auf dem Deckel Glut oder Holzkohle platzieren und weitere 25 bis 35 Minuten backen lassen, bis der Teig goldgelb ist. 

4. Mit einem kalten Bier und griechischem Joghurt servieren!