(Quelle: Kapuhs/DJV)
Gegrillte Wildschweinkeule

Gegrillte Wildschweinkeule

(Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Einfach und saulecker - ganze Wildschweinkeule gegrillt.

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Wildschweinkeule , vom Überläufer
4  x Knoblauchzehen
1  Esslöffel Senf
1  Schuss Sojasoße
1  Tasse Olivenöl
1  Schuss Zitronensaft
1  Esslöffel Honig
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Wildschweinkeule

Die Keule von Sehnen und Silberhaut befreien. Den Knochen vorsichtig auslösen. Das Fleisch mit der Marinade, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer in einen Gefrierbeutel geben und zirka 6 Stunden einwirken lassen. Gelegentlich durchkneten. Anschließend das Fleisch trocken tupfen und erneut salzen und pfeffern. Auf den Grill geben und von beiden Seiten anrösten. Nun den Braten auf eine Grillschale geben und bei indirekter Hitze zirka 3 Stunden grillen. Gelegentlich mit der Marinade einpinseln.

Die Garzeit hängt stark vom Grill und dem Wildbretgewicht ab. Tipp: Ein Garthermometer zeigt an, wann die erforderliche Kerntemperatur von 85 Grad erreicht ist. 

Marinade

In einer Tasse Öl, Senf, Zitronensaft, Sojasoße, Honig  und die zerdrückten Knoblauchzehen vermischen.

Dazu passt:

Ein frischer Salat, knuspriges Baguette und ein würziger Senf-Dip.