Gegrillte Stockentenspiesse (Quelle: Kapuhs/DJV)
Gegrillte Stockentenspieße mit fruchtig-scharfem Dip

Gegrillte Stockentenspieße mit fruchtig-scharfem Dip

Gegrillte Stockentenspiesse
Gegrillte Stockentenspiesse (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Jetzt kommt Geflügel auf den Grill, natürlich die wilde Variante. Wohl dem, der noch noch ein paar Stockenten auf Eis hat. 

Zutaten

Anzahl Produkt
6  x Stockentenbrüste
1  x Bio-Orange
1  Schuss Olivenöl
1  x Sojasoße
1  Bündel Thymian und Rosmarin
1  x Ingwer
1  Teelöffel Chiliflocken
1  Esslöffel Honig
1  Zehe Knoblauch
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Die Stockentenbrüste waschen, trocken tupfen, längs halbieren und für 20 Minuten in Sojasoße marinieren. Bei direkter Hitze für zirka drei Minuten je Seite grillen. Anschließend bei indirekter Hitze nochmal fünf bis sieben Minuten ziehen lassen. 

 2. Der Dipp: Orangenabrieb mit einem Schuss Olivenöl und dem Saft einer Orange vermischen. Thymian- und Rosmarinblätter zupfen und zerkleinern, eine daumengroße Ingwerknolle schälen und reiben, Knoblauchzehe zerquetschen und gemeinsam mit den Chiliflocken und dem Honig zum Öl-Saft-Gemisch geben. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

3. Spieße und Dipp auf einem Brettchen anrichten, das Fleisch mit Orangenabrieb garnieren. 

Die Hauptzutaten für das Rezept: Stockentenbrust, Orange, frische Kräuter, Chiliflocken, Ingwer und Knoblauch.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Hauptzutaten für das Rezept: Stockentenbrust, Orange, frische Kräuter, Chiliflocken, Ingwer und Knoblauch. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Stockentenbrüste halbieren und in Sojasoße marinieren.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Stockentenbrüste halbieren und in Sojasoße marinieren. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Für den Dip Öl, Orange, Ingwer, Honig, Chili und Kräuter mischen.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Für den Dip Öl, Orange, Ingwer, Honig, Chili und Kräuter mischen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Stockentenbrüste für zirka 5 Minuten je Seite grillen, anschließend bei indirekter Hitze noch kurz ziehen lassen.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Stockentenbrüste für zirka 5 Minuten je Seite grillen, anschließend bei indirekter Hitze noch kurz ziehen lassen. (Quelle: Kapuhs/DJV)