Frittata mit Wildschwein-Speck und Pfifferlingen

Frittata (Quelle: Kapuhs/DJV )
Frittata (Quelle: Kapuhs/DJV )

Beschreibung

Mit Speck fängt man Mäuse - mit Wildschwein-Speck: Freunde, Verwandte und Nachbarn. Insbesondere wenn dieser mit frischem Gemüse, Eiern und Käse angebraten wird. 

Zubereitung

1. Wildschwein-Speck, Paprika, Pfifferlinge und Mozzarella in gleichmäßig große Würfel schneiden. Den Schnittlauch fein hacken. 

2. Fünf Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

3. Nun die Würfel unterheben und gut vermischen.

4. In einer beschichteten Pfanne für zirka drei bis vier Minuten anbraten bis das Ei anfängt zu stocken. 

Vom Speck bis zum Ei

Die Hauptzutaten für die Frittata: Wildschwein-Speck, Paprika, Pfifferlinge, Eier und Mozzarella
Speck, Paprika, Käse und Pfifferlinge würfeln und mit den Eiern und Gewürzen vermengen.
In der Pfanne anbraten bis das Ei leicht anfängt zu stocken. Dann im Ofen fertig garen.
 

5. Nun im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Celsius für weitere fünf bis sechs Minuten backen bis das Ei fest ist. 

6. Die Frittata halbieren und mit Brot und etwas Kräuterquark anrichten. 

Rezept Kategorie: 
Sonstige Leckereien

Zutaten

60 Gramm
Räucherspeck vom Wildschwein
80 Gramm
Pfifferlinge
1 Bündel
Schnittlauch
1
Paprika
225 Gramm
Mozzarella
5
Eier
1
Salz und Pfeffer
1 Prise
Paprikapulver, edelsüß

Neuen Kommentar schreiben