Frischlingsleber mit Salat (Quelle: Dorn/DJV)
Frischlingsleber auf Salat

Frischlingsleber auf Salat

Frischlingsleber mit Salat
Frischlingsleber mit Salat (Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Ein toller Auftakt für ein Menü oder als einfaches Abendessen. Frischlingsleber anbraten, Salat dazu – fertig. Die frischen Kräuter und ein guter Parmesan unterstreichen den Genuss.

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Leber , vom Frischling
150  Gramm Feldsalat
100  Gramm gemischter Salat
1  Esslöffel Butter
2  Esslöffel Öl
1  Zweig Kirschtomaten
3  Esslöffel Olivenöl
2  Esslöffel Aceto balsamico
0.5  Teelöffel Honig
1  Stück Parmesankäse
1  Zweig Rosmarin
1  Zweig Thymian
1  x Salz und Pfeffer
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Aus dem Olivenöl, Aceto Balsamico, Honig, etwas Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen. Salate waschen, putzen, verlesen und in eine flache Schüssel geben. Tomaten halbieren und zum Salat geben.   

2. Frischlingsleber waschen und gut trocken tupfen. In nicht zu kleine Stücke schneiden. Leber pfeffern. In einer Pfanne etwas Butter und Öl nicht zu stark erhitzen und die Leberstreifen darin zirka 5 bis 7 Minuten anbraten. Rosmarin- und Thymianzweig mit in die Pfanne geben. 

3. Leber aus der Pfanne nehmen und mit Salz würzen. Parmesan in dünne Scheiben hobeln und über den Salat geben. Dressing drüber träufeln, Croutons dazugeben und Leber auf dem Salat anrichten.