(Quelle: Dorn/DJV)
Flammkuchen mit Wildschweinsalami

Flammkuchen mit Wildschweinsalami

(Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)

Flammkuchenteig und Schmand retten wirklich jeden feierabendfaulen Koch! Wir bringen mit Wildsalami und Mozzarella Schwung in den Abend. Fixer geht’s nicht!

Zutaten

Anzahl Produkt
100  Gramm Wildsalami , dünn aufgeschnitten
2  x Frühlingszwiebeln
2  Esslöffel Granatapfelkerne
100  Gramm Mozarella
3  Esslöffel Pinienkerne
1  x Flammkuchenteig
1  Becher Schmand
2  Löffelspitze Worcestersauce
2  Teelöffel Orangensaft , frisch gepresst
1  Teelöffel Orangenzeste
1  Bündel Petersilie
1  x Salz und Pfeffer
1  Zweig Kirschtomaten
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Schmand mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce, Orangensaft und Orangenzeste vermengen und gut abschmecken.

2. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Flammkuchenteig ausrollen und dünn mit dem Schmand bestreichen. Mit Tomatenscheiben, Frühlingszwiebeln und etwas klein gezupftem Mozzarella belegen. Flammkuchen in den Ofen schieben.

3. Nach ein paar Minuten herausnehmen mit der Wildschweinsalami belegen. Anschließend den Flammkuchen im Ofen fertig backen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten bis sie goldbraun sind. Flammkuchen mit Pinien- und Granatapfelkernen bestreuen und mit Petersilie garnieren.

 

Die Hauptzutaten für das Rezept: Flammkuchenteig, Wildschweinsalami, Tomaten, Schmand, Mozarella, Granatapfel, Orange, Pinienkerne und Lauchzwiebeln.  (Quelle: Dorn/DJV)
Die Hauptzutaten für das Rezept: Flammkuchenteig, Wildschweinsalami, Tomaten, Schmand, Mozarella, Granatapfel, Orange, Pinienkerne und Lauchzwiebeln. (Quelle: Dorn/DJV)
Schmand mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce, Orangensaft und Orangenzeste vermengen und gut abschmecken.  (Quelle: Dorn/DJV)
Schmand mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce, Orangensaft und Orangenzeste vermengen und gut abschmecken. (Quelle: Dorn/DJV)
Flammkuchenteig ausrollen und dünn mit dem Schmand bestreichen.  (Quelle: Dorn/DJV)
Flammkuchenteig ausrollen und dünn mit dem Schmand bestreichen. (Quelle: Dorn/DJV)
Mit Tomatenscheiben, Frühlingszwiebeln und etwas klein gezupftem Mozzarella belegen. Flammkuchen in den Ofen schieben. Nach ein paar Minuten herausnehmen mit der Wildschweinsalami belegen.  (Quelle: Dorn/DJV)
Mit Tomatenscheiben, Frühlingszwiebeln und etwas klein gezupftem Mozzarella belegen. Flammkuchen in den Ofen schieben. Nach ein paar Minuten herausnehmen mit der Wildschweinsalami belegen. (Quelle: Dorn/DJV)
Flammkuchen mit Pinien- und Granatapfelkernen bestreuen und mit Petersilie garnieren. (Quelle: Dorn/DJV)
Flammkuchen mit Pinien- und Granatapfelkernen bestreuen und mit Petersilie garnieren. (Quelle: Dorn/DJV)