(Quelle: Dorn/DJV)
Curry-Auflauf mit Wildschweinfilet und Äpfeln

Curry-Auflauf mit Wildschweinfilet und Äpfeln

(Quelle: Dorn/DJV)
Bewertung
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Wildschwein und Äpfel sind eine unschlagbare Kombi! Wir haben noch Curry hinzugefügt, das sorgt für Extra-Pep. Dazu die sahnige Soße mit frischem Thymian – da kann wirklich niemand widerstehen!

Zutaten

Anzahl Produkt
800  Gramm Wildschweinfilet
2  Esslöffel Olivenöl
2  Esslöffel Tomatenmark
2  Teelöffel Currypulver
4  Stück Apfel , Boskoop
250  Gramm Schlagsahne
200  Gramm geriebenen Käse , Gauda
3  Zweig frischer Thymian
Zutaten für Portionen

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Wildschweinfilets parieren und in Medaillons schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons portionsweise von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Medaillons aus der Pfanne nehmen und in die feuerfeste Schale legen. Den Bratensatz mit Sahne ablöschen, kurz aufkochen und mit Tomatenmark und Curry würzen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

3. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in Ringe schneiden. Apfelringe und Fleisch gleichmäßig verteilen. Sauce über das Fleisch gießen und zum Schluss geriebenen Käse darüber streuen. Im Ofen zirka 20 Minuten goldbraun überbacken. Mit Thymian garnieren.

 

Die Hauptzutaten für das Rezept: Wildscheinfilet, Äpfel, Käse, Curry und Tomatenmark.  (Quelle: Dorn/DJV)
Die Hauptzutaten für das Rezept: Wildscheinfilet, Äpfel, Käse, Curry und Tomatenmark. (Quelle: Dorn/DJV)
Wildschweinfilets parieren und in Medaillons schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons portionsweise von beiden Seiten kurz anbraten. (Quelle: Dorn/DJV)
Wildschweinfilets parieren und in Medaillons schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons portionsweise von beiden Seiten kurz anbraten. (Quelle: Dorn/DJV)
Den Bratensatz mit Sahne ablöschen, kurz aufkochen und mit Tomatenmark und Curry würzen. (Quelle: Dorn/DJV)
Den Bratensatz mit Sahne ablöschen, kurz aufkochen und mit Tomatenmark und Curry würzen. (Quelle: Dorn/DJV)
Apfelringe und Fleisch gleichmäßig verteilen. Sauce über das Fleisch gießen und zum Schluss geriebenen Käse darüber streuen.  (Quelle: Dorn/DJV)
Apfelringe und Fleisch gleichmäßig verteilen. Sauce über das Fleisch gießen und zum Schluss geriebenen Käse darüber streuen. (Quelle: Dorn/DJV)
Im Ofen ca. 20 Min. goldbraun überbacken. Mit Thymian garnieren. (Quelle: Dorn/DJV)
Im Ofen ca. 20 Min. goldbraun überbacken. Mit Thymian garnieren. (Quelle: Dorn/DJV)