Selbstgemachte Bärlauchbutter zum Wildbraten
Bärlauch-Butter

Bärlauch-Butter

Selbstgemachte Bärlauchbutter zum Wildbraten
Selbstgemachte Bärlauchbutter zum Wildbraten
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Was passt besser zu einem saftigen Wildsteak als frische Kräuter? Der erste Vorbote der Kräuter-Saison ist der Bärlauch. Die krautige Pflanze ist ein beliebtes Wildgemüse, mit einem intensiv lauchigen Geschmack. 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  Bündel Bärlauchblätter
125  Gramm Butter
1  Teelöffel Olivenöl
1  Schuss Zitronensaft
1  Prise Salz
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Die Bärlauch-Blätter fein hacken und mit Olivenöl und Butter vermischen. Anschließend mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren die Butter im Kühlschrank kalt stellen.

Zur ersten Bärlauch-Butter des Jahres gab es Steaks aus dem Rehrücken.